PM

Pilzarchitektur, Architekt DI Paul Michael Pilz

Informationen

Bei umfassenden Sanierungen, Geschäftslokalen, Büro/ Gewerbe-, und Industriebauten, bei sozialen Wohnbauten bis hin zu gehobenen Einfamilienhäusern begleitet Sie das Team von Pilzarchitektur ... Weiterlesen vom Entwurf bis zur Übergabe des fertigen Objektes. Ihr Architekturbüro in Graz: Pilzarchitektur Antworten auf Fragen der Bauherrn: 1: ist Architektenplanung wirklich immer teurer? Architektenplanungen führen sowohl bei der Planung als auch der Ausführung aller Projekte zu wesentlich höheren Qualitätslevels als bei Projektvarianten ohne Architektenbeteiligungen. Leider ist das bei vielen potentiellen Auftraggebern nicht ausreichend verankert. Daher stehen Architekten bei Projekten zunehmend in Konkurrenz mit planenden Baumeistern, Bauträgern, Planungsbüros, Zeichenbüros, etc.) Diese Berufsgruppen haben aber einen anderen Fokus (z.B. Gewinnmaximierung) und geringeren Level in der Ausbildung. 2: Braucht man für jedes Bauprojekt einen Architekten? Ja, wenn das Projekt qualitativ ambitioniert ist. Architekten sind am Planungsmarkt am besten in der Lage die hochkomplexen Aufgabenstellungen dieses so weitreichenden und verantwortungsvollen Berufs in ihrer gesamten Dimension zu bewältigen, weil sie durch ihr Studium und die für die Ziviltechnikerprüfung geforderten Praxisjahre dazu ausgebildet sind. 3: Bringt eine Architektenplanung automatisch mehr Lebensqualität? Ja! Voraussetzungen sind, dass der Architekt eine weitreichend Beauftragung zu vernünftigen Honorarkonditionen bekommt und neben den Basisleistungen (Vorentwurf, Entwurf und Einreichplanung) auch die Ausführungsplanung, die Ausschreibungen, die künstlerische und technische Oberaufsicht und im besten Fall auch die örtliche Bauaufsicht beauftragt bekommt. Ist dies der Fall, führen Architektenplanungen selbstverständlich zu hoher Nutzerzufriedenheit bei privaten und öffentlichen Auftraggebern und zu mehr Lebensqualität im Bereich der Einfamilienhäuser. 4: Welche Aufgaben übernimmt ein Architekt im Normalfall? Das Leistungsbild der Architekten spannt sich von der Projektentwicklung bis zur Übergabe des fertigen Objektes an die Bauherrinnen. Architekten sind Ziviltechniker und daher zur Einhaltung der strengen Standesregeln auf die Republik Österreich vereidigt so wie auch Ärzte und Anwälte. Sie arbeiten im Sinne ihrer Auftraggeber als Treuhänder für Qualität in Planung und Ausführung. 5: Macht es Sinn, Planung und Ausführung zu trennen? Planung und Ausführungen zu trennen macht nicht nur Sinn, sondern ist Voraussetzung für gute Ergebnisse und die Vermeidung von Interessenskollisionen. Wenn Planer gleichzeitig auch die Arbeiten ausführen (z.B. planende Baumeister), werden die Planungen, die Leistungsverzeichnisse und auch die Qualität der Ausführungen eher auf deren Interessen abgestimmt sein und es fehlt die Kontrolle durch eine örtliche Bauaufsicht im Sinne der Bauherrinnen.

Verifiziert
Verifiziert

Rezensionen

Keine Rezension

Standort

Pin
Feldkirchen (Graz)