Aubert Weinzinger-dammayr Dienstleister ProntoPro

Aubert Weinziner-Dammayr

1 2 3 4 5
3 Rezensionen

Informationen

Diplomiert in Komposition und Arrangement, mit Hauptinstrument Klavier, an der Jazz Hochschule von Lausanne (Schweiz). Seit Jahren unterrichte ich Klavier mit einer von mir entwickelten ... Weiterlesen Klaviermethode die auf Komposition basiert. Der Schüler erlernt das Klavierspielen, indem er eigenständig Stücke komponiert. Auf diese Weise wird das musikalische Potential individuell gefördert und ausgebaut. Die Methode versteht Lernen als Entfaltung der Phantasie und Ausdruck der eigenen Gefühle. Aus diesem Prozess werden die technischen und theoretischen Grundlagen des Instruments abgeleitet. Ich arbeite mit jedem Schüler individuell und überlasse ihm auch gerne die Auswahl der Stücke. www.weinzinger-dammayr.com. Meine Klavierschule befindet sich in der Münzwardeingasse, 1060 Wien, ich komme aber auch gerne zu Ihnen nach Hause.

Verifiziert
Verifiziert

Rezensionen

5.0
1 2 3 4 5
3 Rezensionen
Victoria H.
1 2 3 4 5
vor 1 Jahr
Aubert ist ein kreativer, inspirierender und einfühlsamer Lehrer. Genau so ist sein Unterricht. Für jeden zu empfehlen der Klavierspielen mit Gefühl und Intuition erlernen möchte.
Karl A. F.
1 2 3 4 5
vor 1 Jahr
Wenngleich, oder gerade weil ich selbst viele Jahre in den "Genuss" eines traditionellen Klavierunterrichts an der Musikschule gekommen bin, kann ich den unkonventionellen Zugang von ... Weiterlesen A Weinzinger nur aufrichtig empfehlen. Im Mittelpunkt steht der Schüler in seiner eigenen Kreativität und Musik wird vermittelt als Entfaltung der Persönlichkeit. Die Klavierstunden sind nicht geprägt von der Angst, ob man genug geübt hat, sondern ein Anlass zur Freude. Lernen geschieht hier nebenbei, spielerisch, mit viel Einfühlungsvermögen des Lehrers gegenüber den Schülern!
Charlotte H.
1 2 3 4 5
vor 1 Jahr
Ganz toller Unterricht, sehr kreativ und offen um die eigenen Talente entwickeln und ausbauen zu können! Kann ich jedem, ob Kind oder Erwachsener, nur empfehlen!! Es werden auch CDs ... Weiterlesen aufgenommen, die man zu Weihnachten oder anderen besonderen Anlässen verschenken kann... Man kann jede Idee vorbringen und je nach Möglichkeit wird sie dann auch umgesetzt - ist ein sehr bereicherndes Miteinander!

Fotos

Standort

Pin
Wien

Interview

  • Was unterscheidet dich von deinen Wettbewerbern?

    Mein Klavierunterricht basiert auf einer innovativen Unterrichtsmethode: die "Kompositionsmethode". Infolge meiner lang Jährigen Erfahrung konnte ich feststellen wie sich die "Kompositionsmethode"  auf das Selbstvertrauen auswirkt und dementsprechend einen besseren Umgang mit der Umwelt ermöglicht. Die "Kompositionsmethode" versteht Lernen als Entfaltung der Phantasie und Ausdruck der eigenen Gefühle. Spielen - Schreiben - Lesen: Dies ist die natürliche Reihenfolge im Lernprozess der eigenen Sprache. ​Die Kompositionsmethode überträgt diese Lernschritte auf die Musik. Die Schülerinnen und Schüler lernen zuerst eigene musikalische Stücke zu kreieren, danach sie korrekt zu notieren und schliesslich sind sie in der Lage, Stücke anderer Komponisten zu lesen und zu interpretieren. Der Vorteil dieses Ablaufes besteht erstens darin, dass die Entwicklung eines gesanglichen Verständnisses und das Finden eines persönlichen Zugangs zur Musik gefördert wird. Zweitens dass der Schüler die im voraus erlernte Theorie und Elemente der eigenen Komposition in den Stücken der anderen Komponisten wieder findet. Das bevorzugt ein schnelleres und tieferes Erlernen, nicht mehr nur an das Gedächtnis gebunden, sondern auch an die Erfahrung und die konkreten Kenntnisse. Musik kann die Lebensqualität erhöhen, indem sie positiv auf Stimmung wirkt und zur emotionalen Ausgeglichenheit und Kontaktfreude beiträgt.

  • Was gefällt dir an deiner Arbeit?

    Ich liebe es zu komponieren und zu Unterrichten. Ich finde es eine besondere Freude meine Schüler glücklich in ihrem Erfolg begleiten zu dürfen.

  • Gibt es spezielle Informationen bzgl. deiner Arbeit, die du mitteilen möchtest?

    Schon in der Antike haben Philosophen und Wissenschaftler über die Wirkung von Musik nachgedacht. Heute ist man sich über die positive Wirkung der Musik auf die Psyche und Seele bewusst. Wie Klänge bestimmte Gefühle hervorrufen können, wie Komposition und Improvisation für Selbstsicherheit und ausgeglichenes Sozialverhalten sorgen.

  • Hast du bestimmte Erfahrungen gemacht, die du gern mitteilen möchtest?

    Auf meiner Homepage www.weinzinger-dammayr.com, finden sie Hochzeitskompositionen zum anhören. sowie Hörbeispiele meiner Schüler, wie z.B. Silvia Andrello, 12 Jahre, mit ihrer solo CD nach 4 Jahren Klavierunterricht.