Wege zur inneren Kraft und Gesundheit

Veröffentlicht am 25 März 2020 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Neben der Schulmedizin bieten sich vor allem Naturheilmittel der Komplementärmedizin dazu an, Körper und Seele vorbeugend vor Krankheiten zu schützen. Der bewusste Umgang mit uns selbst und mit der Natur stärkt uns nachhaltig und macht widerstandsfähiger. – Absolut davon überzeugt ist auch Helena Pajtler-Zingg, unsere heutige Interviewpartnerin. 

In ihren Kursen zeigt Helena, wie man den Körper und die Natur intensiver erleben kann und geht in ihrer Praxis ganz individuell auf den Menschen und seinen Lebensweg ein. Als Ärztin mit einem komplementärmedizinischen Hintergrund (Medizinstudium, Ausbildung in Heilpflanzenkunde, Akupunktur, Qigong, Doktorarbeit im Bereich der Komplementäronkologie sowie zahlreiche Weiterbildungen) besitzt sie ausreichend Fachwissen und Erfahrung, um gemeinsam mit dem Patienten ein persönliches Gesundheitsprojekt zu entwickeln. 

Neben der erlebten Wissensvermittlung in den Bereichen physische und psychische Resilienz, Körper und Bewegung, Wildpflanzen und Ernährung hat auch die kreative Innenarbeit einen wichtigen Stellenwert. Dieser Ansatz kann auf vielen Ebenen zu mehr Gesundheit und Vitalität führen. Helena sieht hierbei ihre heutige berufliche Ausrichtung als Resultat einer bereits früh gelebten Leidenschaft: die Faszination für natürliche, gesunde Bewegung – körperlich und emotional. 

Helena Pajtler-Zingg bietet Qigong-Vertiefungs-Kurse und noch einiges mehr an

 

Welche Ausbildung hast du gemacht und was hat dich dazu bewogen, Gesundheitskonsultationen anzubieten? Wie bist du zu dieser Berufung gekommen? Kannst du uns einen kurzen Überblick über dein Leistungsspektrum verschaffen? Welche Kurse und welche Workshops bietest du an?

Als Ärztin stellte ich mir früh die Frage, was Gesundsein und was Kranksein wirklich bedeutet. Ich stellte fest, dass die Menschen oft nicht ahnen, wie sich Gesundheit am eigenen Körper überhaupt anfühlen kann. Viele meinen, sie seien gesund. Doch dabei übersehen sie Warnzeichen oder nehmen sie nicht ernst. Aufklärung darüber und über gezielte Stärkungswege, um aus eigener Kraft wieder gesünder zu werden und zu bleiben ist mir wichtig!

Die Menschen, die zu mir kommen, sind meist schon weit gegangen und doch nicht weitergekommen und kommen daher gerne mit der Frage: Kann man da noch etwas (selber) tun? Sie erfahren eine Gesundheitsreflexion, Gesundheitsbildung und Gesundheitsstärkung individuell auf Sie bezogen und in gemeinsamer, kreativer Auseinandersetzung entwickelt, um durch mehr Bewusstheit, Verhaltensweisen, Bewegungsübungen oder Ernährungsthemen so anzupacken, dass der persönliche Weg zur Gesundheit deutlicher erkannt und auch begangen wird.

Neben der Praxisarbeit bieten die Kurse die Möglichkeit, sich selbst in der Gruppe zu erleben. So kann man jeweils in ein gesundheitsstärkendes Körper- und/oder Naturthema eintauchen. Die aktuellen Kursinhalte befassen sich mit den Themen: Qigong, Qi-Gliding, Qi-Walking, Baum-Qigong, Wildpflanzenernährung, Wiesenapotheke und Waldatmen. Mehr dazu unter: www.dialog-koerper.com

 

Welche Lebens- und Gesundheitsthemen werden in deiner Gesundheitspraxis bearbeitet? Mit welchen Problemen kommen Menschen überwiegend zu dir, die sich um eine Beratung bemühen? Wann ist es sinnvoll, eine Gesundheitskonsultation durchzuführen?

Es ist immer sinnvoll, sich um seine Gesundheit zu kümmern. Verbesserungsbedarf haben die Menschen fast immer, fühlen aber oft keinen Handlungsbedarf, da sie sich nicht gut spüren. Es kommen daher die Menschen zu mir in die Praxis, die entweder in meinen Kursen oder woanders für sich und ihre Befindlichkeit sensibilisiert wurden und etwas verändern wollen. Oft sind es Menschen, die ihr Kranksein neu verstehen lernen und einen anderen Umgang damit finden wollen, offen für weitere Stärkungswege sind wie Körperarbeit, (Wildpflanzen-)Ernährung und die Kraft der inneren Bilder schätzen. Und letztendlich möchten sie auch das Potential ausschöpfen, aus eigener Kraft wieder ein ganzes Stück gesünder und zufriedener zu werden. Bei vielen stehen chronische Beschwerden wie z.B. Schmerzen, Müdigkeit, Verdauungsschwäche oder Gewichtsprobleme im Vordergrund.

 

Was erwartet mich bei einem Qigong-Kurs? Wie gestaltest du einen Qigong-Kurs, wenn ich zu dir komme? Kannst du uns den typischen Ablauf einer Kurseinheit kurz beschreiben? Welche Methoden oder Tools haben sich in deinen Qigong-Kursen bewährt?

Mir ist wichtig, dass die KursteilnehmerInnen einen Weg kennenlernen, Qigong so zu üben, dass es tiefer und damit nachhaltiger wirkt. Dies gelingt durch die Genauigkeit der Anwendung mit Fokus auf der Bewegungsqualität. Dazu braucht es ein gutes Verständnis von den wesentlichen Qigong-Prinzipien verbunden mit vertiefendem Wissen zu Haltung und Anatomie. Den Impulsen des Körpers lauschen, ihnen folgen und sie im freien Fluss entfalten lernen, gehört ebenfalls dazu.

In jeder Stunde werden hierzu bestimmte Aspekte herausgenommen und anhand von praktischen Übungen veranschaulicht und geübt. So entpuppt sich das scheinbar banale Heben von Arm oder Knie als Ganzkörperbewegung, die mit Bildern bereichert, getragen und geformt werden kann. Neben Übungen in Stille (ohne äußere Bewegung) wird vor allem die Formkraft der erarbeiteten Qigong-Übungsreihen durch diese Aspekte in der Tiefe erlebbar. Es ermöglicht uns einen wirkungsvollen und intuitiven Zugang zum Qigong.

Das Besondere in meinen Kursen ist sicherlich, dass ich den östlichen Bewegungsansatz mit den westlichen Sichtweisen bezüglich Anatomie, Physiologie, verschiedener Bewegungslehren oder dem Naturverständnis bereichere. Folgende Kurse tragen diese Verbindung auch in ihrem Namen: Beim Qi-Gliding ist es die Verbindung von Qigong und Eislaufen, beim Qi-Walking von Qigong und Gehen und beim Baum-Qigong von Qigong und Baumqualität. Jedes Mal eine stärkende Reise zu uns selbst …

 

Welche Auswirkungen kann man sich vom Qigong-Üben erwarten? Welche Bedeutung haben das Halten und das Bewegen des Körpers? Und welche Effekte hat das Qigong auf das eigene Wohlbefinden? Auf welche Weise kann es das Leben und den Alltag positiv beeinflussen?

Qigong ist in seiner Wirkung vielfältig und tiefgreifend, sofern wir es täglich mindestens 15 bis 30 Minuten anwenden. Dabei ist die Qualität der Bewegungsausführung zentral. Einerseits geht es um die Schulung der Haltung, der Atmung und der Vorstellungskraft und ihrem Zusammenspiel, andererseits ist die innere Haltung bzw. unsere Einstellung unserem eigenen Körper gegenüber nicht zu unterschätzen. Es geht um viel ehrliches Wohlwollen, den Blockaden auf den Grund zu gehen, sich an schmerzhafte Bereiche heranzutasten und lernen, sie zu öffnen. 

Im Kontext vom Qigong sprechen wir vom Lösen der Qi-Blockaden, vom Stärken des Qi-Flusses. Da, wo es an Qi mangelt, wird aufgefüllt, da wo es gestaut ist, wird ausgeglichen. Es hat das Potential, durch die Aktivierung der Selbstheilungskräfte, den Grundbaustein für Gesundheit zu setzen. Damit kann es die Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Sei es bei einer einfachen akuten Erkältung oder einer chronischen Krankheit. Sei es in jungen Jahren oder beim Älterwerden, wo es den 4 geriatrischen I-s des Alters wunderbar entgegenwirkt. Und zwar mit Stärkung der Stabilität, Mobilität, Kontinenz und der Kognition.

 

Ganzheitlich für Körper und Seele

Helena ist es wichtig, ihren Beruf als auch ihre Familie, die ihr vieles gibt, gut zu vereinbaren. Dieses Bewusstsein für Ausgeglichenheit und Balance möchte sie außerdem ihren Patienten weitergeben. Diese müssen sich oft erst ein Verständnis für Gesundheit erarbeiten. Helena erkundet seit Jahren auf der Ebene von Körper, Geist und Seele die Hintergründe des lebendigen, gesunden, sich sinnvoll bewegenden menschlichen Körpers. Dies tut sie, um die vielen Wege, die zu einem gesunden Gleichgewicht führen, besser zu verstehen. Qigong ist hierbei eine bewährte Methode, um funktionelle Blockaden zu lösen, das Energieniveau zu heben und um sich selbst mit einem größeren Verständnis zu begegnen.

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
geschrieben von Antonio M am 29. März
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.