Von Selbstverteidigung bis Mediation

Veröffentlicht am 27 Januar 2020 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Dominic Schafflinger blickt bereits jetzt auf ein bewegtes Leben zurück. 1982 wurde er in Schwarzach im Pongau als Sohn eines ehemaligen Skirennläufers, Gottfried Schafflinger, geboren. Sein war Leben viel vom Leistungssport geprägt. Dabei lernte er die guten Seiten kennen. Aber auch die negativen Seiten von Disziplin und Durchhaltevermögen, die oft keinen Raum für den Spaß an der Sache ließen. 

Als EPU bietet Dominic sich und seine Leistungen an. Da das Geschäft im wachsen begriffen ist und die Aufträge ständig zunehmen, baut er sich gerade ein helfendes Netzwerk auf. Dieses beginnt bei der Unterstützung durch seine langjährigen Schüler im Wochenunterricht und endet bei der Suche nach einer kompetenten Firma, die ihn im Marketing unterstützt. So kann er sich besser auf seine Kernaufgabe konzentrieren, nämlich die Wissensvermittlung. Weiters ist er stellv. Präsident eines Vereins zur Vernetzung von Kampfkünstlern und seine Wochenkurse werden langsam ebenfalls in einen Verein transformiert, da der Fokus in Zukunft noch stärker auf B2B liegen wird und durch die Vereinsarbeit die Mitgliedsbeiträge für Privatpersonen niedrig gehalten werden können. Bei Workshops und externen Kursen übernimmt die Werbung und Vorbereitung der jeweilige Geschäftspartner, wie die VHS, das Magistrat Salzburg und verschiedene Vereine.

Dominic war ursprünglich in der Dienstleistungsbranche tätig, erst im Hotelgewerbe und dann für die Casinos Austria. Schon in seiner Jugend betrieb er Kampfsport und Yoga. Nach seiner Rückkehr nach Österreich begann er 2006 mit einer intensiven Wing Chun Ausbildung, Taijiquan folgte bald darauf. Außerdem schreibt er gerade seine Masterarbeit in Geschichte und hat DAO CONCEPTS gegründet, wo er Kurse und Lehrgänge in Wing Chun Kungfu und Chen Taijiquan abhält. Zudem bietet Dominic Selbstverteidigung, Stockkampf, Meditation und Qigong an und ist im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit tätig. 

Dominic Schafflinger ist der Gründer von DAO CONCEPTS und bei uns im Interview

 

Dominic, was verbirgt sich hinter DAO CONCEPTS und welches Ziel verfolgst du mit diesem Projekt?

DAO CONCEPTS ist ein Projekt, um authentische chinesische Kampf- und Bewegungs- und Lebenskunst zu vermitteln, und zwar in allen Bereichen. DAO CONCEPTS unterrichtet von Selbstverteidigung auf der Basis von Wing Chun Kungfu und Taijiquan bis hin zu bewegter und stiller Meditation alles, was mit den Künsten Taijiquan und Wing Chun zu tun hat. Herz des Taijiquan ist das traditionelle Formentraining und die Meditation, welche es uns ermöglicht, körperlich und geistig gesund und fit zu bleiben und unsere Mitte zu finden.

Hongkong Wing Chun fokussiert sich auf die kämpferische Seite der Kampfkunst. Hier lernen wir uns möglichst einfach und effektiv zu verteidigen, halten uns mit schweißtreibenden Drills fit und machen viel Partner- und Schlagkrafttraining. Aber das DAO CONCEPTS Wing Chun ist nichts für Raufbolde, es benötigt eine gehörige Portion Geduld, Intelligenz und Feinmotorik, um diese faszinierende Kunst zu erlernen. Mindfulnes ist immer ein integraler Part jedes Trainings, deshalb nenne ich die Summe der bei mir zu erlernenden Künste „Chinese Mindful Arts“. Wichtig im Unterricht ist uns, dass es für jede Altersgruppe und jeden Fitnesslevel eine Teilnahme möglich ist, deshalb sind die Gruppen klein und persönlich!

 

Auch dieses Jahr gibst du wieder Kurse und Workshops an Hochschulen. Welche Themen umfassen sie dieses Mal?

Diese Jahr liegt der Schwerpunkt ganz klar auf Selbstverteidigung und Taijiquan. Mit der Volkshochschule bin ich gerade in den Salzburger Gebirgsgauen tätig, die gerade, was das Angebot an Selbstverteidigung und „Chinese Mindful Arts“ angeht, etwas vernachlässigt sind. Aber auch als Historiker bin ich wieder mit meinen Vorträgen unterwegs, auch hier dreht sich wie immer alles um Asien, obwohl ich auch zu anderen Weltreligionen gearbeitet habe!

Der Schwerpunkt seiner Kurse liegt dieses Jahr auf Selbstverteidigung

 

Auf welche Weise erstellst du die Curricula für deine Workshops? Welche Partner leisten dir dabei wichtige Abhilfe?

Die Curricula fußen auf intensiven Gesprächen mit meinen Partnern. Beispielsweise die Volkshochschule oder der Blindenverein. Das, um wirklich maßgeschneiderte Angebote erstellen zu können. Ich habe den Vorteil, auf jahrelange Unterrichtserfahrung zurückgreifen zu können. Wichtig neben einem wirklich fundierten und tiefgreifenden Fachwissen ist aber meiner Meinung nach die Empathie, die es mir möglich macht, individuell auf die Teilnehmer einzugehen und auch einmal spontan die Unterrichtsinhalte zu ändern, wenn ich das Gefühl habe, für die Teilnehmern ist dieser Punkt jetzt nicht so wichtig. 

 

An welchen Tagen findet dein Kung-Fu-Training statt? Wie sind die Trainingseinheite aufgebaut?

Es gibt bei mir und meinen Partner von Montag bis Donnerstag die Möglichkeit, Wing Chun und Taiji mit mir zu trainieren. An den Wochenenden gibt es vielfach Seminare und Workshops. Hier empfehle ich einfach, regelmäßig auf meine Website www.daoconcepts.at  zu schauen oder sich auf Facebook mit mir (https://www.facebook.com/dominic.schafflinger) oder mit DAO CONCEPTS (https://www.facebook.com/daoconcepts.salzburg/) zu vernetzen. Da das Training immer etwas anders aufgebaut ist, je nachdem welchen Stil man erlernen möchte, ist es am besten, sich bei einem Probetraining einfach von der Qualität und der Authentizität meines Unterrichts zu überzeugen.

Bei mir erlernt man zu 100% authentisches Taijiquan, Wingchun und/oder bewegte und stille Meditation. Eine kleine Warnung zum Schluss, es erfordert Anstrengung, Hingabe und Disziplin, um wirklich gut zu werden. Der Zuwachs von Selbstbewusstsein, innerer Ruhe und einer besseren Gesundheit wiegt aber jede Stunde des Trainings wieder auf und das Training in einer sympathischen, motivierenden Gemeinschaft macht viel Spaß!

Auch Taijiquan und Wingchung kann man bei ihm lernen

 

Unterricht in angenehmer Atmosphäre

Dominic möchte die Kampfkünste und die dahinterliegende Philosophie vor allem authentisch an seine Schüler weitervermitteln. So reicht sein Angebot von Selbstverteidigung bis zur geführten Meditation. Dabei wird darauf geachtet, dass für jedes Level etwas dabei ist und die Gruppen klein und persönlich sind. Bei der Erstellung der Lehrpläne kann Dominic auf viele Jahre Erfahrung in der Lehrtätigkeit zurückgreifen. Er besitzt die Fähigkeit, flexibel und individuell auf die Bedürfnisse der Teilnehmer einzugehen. Bei Interesse kann man auch einfach probeweise am Unterricht teilnehmen. Für die eher geschichtlich interessierten, wird bald sein erstes Buch über die Seidenstraße Zentralasiens veröffentlicht.

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
geschrieben von Antonio M am 29. März
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.