Vielversprechende Erfolgsaussichten

Veröffentlicht am 2 Dezember 2019 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Ein Unternehmen ist nur so gut wie seine Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Deshalb sollte das Wohlbefinden der Angestellten im Fokus eines jeden Unternehmens stehen. Was kann es Besseres für ein Unternehmen geben als engagierte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen? Besondere Beachtung gilt dabei der physischen und psychischen Gesundheit. Um diese zu erhalten oder wiederherzustellen, bedarf es möglicherweise einer professionellen Unterstützung durch einen Coach. Bettina Steinacher tritt genau an dieser Stelle auf den Plan, bietet sie doch Beratung, Coachings und Trainings in diesem Bereich an. Wir haben mit ihr darüber gesprochen und einiges in Erfahrung bringen können.

Die 47-jährige Mürzzuschlagerin Bettina Steinacher ist seit 2015 selbstständig. Sie arbeitet in der Beratung, im Coaching und Training, wobei es rund um das Thema Gesundheit, den Erhalt der Arbeitsfähigkeit und die Zufriedenheit am Arbeitsplatz und im privaten Leben geht. Sie berät Unternehmen und Privatpersonen in Bezug auf den Erhalt der Arbeitsfähigkeit, Förderung des Wohlbefindens, Erhalt der Gesundheit, Entwicklung von Führungskompetenzen und Konfliktmanagement.

Bettina machte eine Ausbildung im Tourismus (College) und war in der Hotellerie im Marketing und Verkauf tätig. Doch beruflich war sie noch nicht dort, wo sie eigentlich hinwollte. So begann sie mit 35 Jahren mit dem Studium der Personal- und Organisationsentwicklung sowie Wirtschaftspsychologie. Außerdem hat sie eine Ausbildung für Hypno-Systemisches Coaching, Supervision und Persönlichkeitsentwicklung sowie eine Weiterbildung in der klinischen Hypnose mit verschiedenen Methodenkenntnissen.

Bettina Steinacher arbeitet als Einzelunternehmerin in Kooperation mit anderen Unternehmen bzw. mit Kollegen und Kolleginnen an verschiedenen Projekten. Das ermöglicht viel Austausch und Reflexion.

Bettina Steinacher ist Coach und Teamentwicklerin

 

Bettina, erzähl uns doch etwas über deinen persönlichen Werdegang. Was ist deine berufliche Philosophie?

Ich liebe Menschen, ihre Vielfalt und den Austausch mit ihnen. Daher habe ich schon während meiner Schulzeit im Tourismus gearbeitet und mich auch danach für eine Ausbildung in diesem Bereich entschieden. Fast 15 Jahre war ich auf diesem Gebiet tätig, dann hat es mich aber in die Wirtschaft bzw. in gewerbliche Betriebe verschlagen und da wurde mir klar: ich möchte mich weiterentwickeln und Neues dazulernen, was ich in diesem Bereich brauche und einsetzen kann.

So habe ich ein berufsbegleitendes Bachelor-Studium an einer Fachhochschule begonnen, bei dem es vor allem um Betriebsberatung im Bereich der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und Führungskräfte ging. Nach einem Jahr Pause habe ich mich für ein Masterstudium in Wirtschaftspsychologie entschieden, da ich das Gefühl hatte, für Gruppen, Teams und zwischenmenschliche Anliegen (Konflikte, Missverständnisse, Motivation) noch zu wenig Rüstzeug zu haben. Dort habe ich auch die Methoden aus der Hypno-Systemik (Begründer Dr. Gunther Schmidt) kennen und lieben gelernt. Diese Methoden vervollständigen mich in meiner Haltung und sind ein wunderbarer Zugang für die Arbeit in Unternehmen und im Coaching.

 

Welche Angebote hast du für Unternehmen? Worin hast du dich hier besonders spezialisiert?

Ich arbeite als Teamentwicklerin, fördere die Arbeitsfähigkeit durch betriebliches Gesundheitsmanagement und die Evaluierung der psychischen Belastungen. Ich bin auf der einen Seite Spezialistin für die Weiterentwicklung von Teams und für die Förderung einer guten Zusammenarbeitskultur. Auf der anderen Seite werde ich oft auch in schwierigen Situationen, wie Teamkonflikten oder Führungsherausforderungen als Unterstützerin für eine Verbesserung des Klimas gerufen.

Sie ist Spezialistin für Weiterentwicklung von Teams

 

Welche Techniken verwendest du beim hypnosystemischen Coaching? Welche Verfahren kommen bei dir zum Einsatz, wenn du deinen Kunden zum Wunschgewicht verhelfen möchtest?

Die Techniken sind schwer in wenig Worte zu fassen. Ich denke, dass das hypnosystemische Arbeiten viel mit meiner eigenen Haltung, einer Begegnung auf Augenhöhe und einer sehr wohlwollenden und Raum schaffenden Atmosphäre zu tun hat. Das hypnosystemische Coaching bedeutet für mich gemeinsam mit meinen Kunden und Kundinnen einen anderen Umgang mit herausfordernden Situationen durch die Umfokussierung innerer Prozesse. Das kann einerseits durch das sogenannte Seitenmodell erfolgen.

Es werden immer alle Sinneskanäle dabei mit einbezogen und innere Bilder und inneres Erleben genutzt. Es ist immer davon auszugehen, dass der Kunde alles was er braucht, kann und wir diese vorhandenen Kompetenzen für die fordernden Situationen und Momente nutzbar machen. Ich merke gerade, das ist nicht so einfach zu erklären.

Bei dem Thema Wunschgewicht geht es darum, einerseits die Bedürfnisse hinter dem derzeit unerwünschten Essverhalten zu entdecken, alternative Verhaltensmuster zu entwickeln und die Kunden und Kundinnen auf diesem Weg mental zu stärken. Ich gebe dabei keine Tipps zur richtigen Ernährung. Denn erstens bin ich keine Expertin und zweitens wissen das Betroffene meistens selbst wesentlich besser. Meine Aufgabe liegt darin sie in dem Zielfokus zu bestärken und auch die notwendigen Ressourcen innerlich zu aktivieren. Das geschieht auch durch entsprechende Trancen mit fördernden Metaphern und Geschichten.

 

Welche Dienstleistungen bietest du für Privatpersonen? In welchen Problemfeldern hast du dich hier spezialisiert und wie hoch sind die Erfolgsquoten? 

Ich bin vor allem im Bereich von Stress, Überbelastungen, Entscheidungsfindungen, Konflikten, Kommunikationstechniken für ein gutes Miteinander aktiv. Menschen kommen aus verschiedensten Gründen und empfehlen mich weiter. Erfolgsquoten sind schwer messbar, aber ich merke, dass die Veränderung des inneren Erlebens aus den eigenen Ressourcen heraus für die meisten Menschen als sehr hilfreich erlebt wird.

Letztendlich ist man im Coaching immer nur Impulsgeber und die Kunden und Kundinnen finden selbst ihren Weg durch unsere Begleitung – und manchmal auch nicht, weil vielleicht noch nicht der richtige Zeitpunkt gekommen ist oder die Veränderung in der Welt der Kunden und Kundinnen zu starke Konsequenzen hätte und das ein zu hoher Preis wäre.

Beim Coaching ist der Coach immer nur Impulsgeber

 

 

Mit dem richtigen Impuls

Mit Hilfe eines Coachings ist einiges möglich. Fehlentwicklungen am Arbeitsplatz können genauso aufgedeckt werden, wie Probleme im privaten Bereich. Stress, Überbelastung im Alltag, Entscheidungen, die anstehen – das alles kann uns vor eine scheinbar unlösbare Herausforderung stellen. Bettina Steinacher sieht sich als Impulsgeberin. Schließlich muss jeder Kunde/jede Kundin seine Ressourcen selbst aktivieren, um eine Veränderung des eigenen Erlebens zu erreichen.

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
Gepostet unter: Betreuung, Ohne Kategorie
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
geschrieben von Antonio M am 29. März
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.