Tanzen hält fit

Veröffentlicht am 11 November 2019 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Bewegung und Gesundheit sind eng miteinander verwoben. Da erstaunt es gar nicht so sehr, dass eine Ärztin nebenbei noch ihr eigenes Tanzstudio führt. Außergewöhnlich ist es allerdings dennoch und ganz sicher nichts, dem man alltäglich begegnet. 

Neslihan Celebi hat eine spannende berufliche Reise hinter sich. Denn begonnen hat sie diese mit einer Ausbildung als Krankenschwester. Die dort erworbenen Kenntnisse hat sie mit einem Medizinstudium dann intensiviert.  Schon während ihres Studiums hat sie sich Neslihan ebenso mit Tanz, besonders dem orientalischen Stil auseinandergesetzt.

In diesem Bereich zu unterrichten, hat sie aber erst viel später im Jahr 2007 begonnen, die sie im kleinen Rahmen in Turnsälen in den umliegenden Gegenden rund um Graz gab. 

Den Schritt ein eigenes Bellydance-Studio zu eröffnen hat sie erst 2018 gewagt und erfreut sich aber reger Begeisterung von Seiten ihrer Kundschaft. 

Oriental Groove verbindet Tradition und Moderne – inwiefern spiegelt sich das in euren Unterrichtseinheiten wider?

Diese Verbindung – Moderne und Tradition – das verbinde ich selber. Ich bin in zwei sehr kontroversen und unterschiedlichen Kulturen aufgewachsen und da war doch meine Kultur, meine Tradition immer wieder präsent, zwar nicht immer im positiven Sinne, aber sie war dennoch immer ein Teil von mir. Demgegenüber stand die Moderne, die emanzipierte junge Frau, die versucht ihren eigenen Kopf durch- und ihre Ideen umzusetzen, auch mit viel Einbussungen und Anstrengungen verbunden.

Das spiegelt sich in meinen Tanzkursen wider: Ich erzähle sehr gerne über meine Kultur, meine Religion und sehe diese auch aus unterschiedlichen Blickwinkeln und natürlich werden diese aus meiner Sicht den Tanzschülerinnen weitergegeben. Und die Moderne, diese verkörpere ich selbst. Auch die Gestaltung des Tanzstudios spiegelt dies wider. Und wie man feststellt: Beides lässt sich gut verbinden.

 

Für euch ist Vielfalt besonders wichtig, welche Tanzkurse bietet ihr euren Kunden?

Orientalischer Tanz ist so absolut facettenreich. Für den Laien vielleicht schwer nachvollziehbar aber es gibt mittlerweile viele unterschiedliche Stile und Variationen, z. B kann man zu RnB wunderbar orientalisch tanzen oder es gibt auch das Tribal Fusion, was Elemente vom Bauchtanzen, Hip Hop, Modern beinhaltet und diese fusioniert.
Wir wollten unbedingt ein Tanzstudio führen, in dem Frau (und Mann) einfach alle Stile angeboten bekommt. Ich selber unterrichte den Klassisch orientalischen Stil, wir haben dann noch Tribal Fusion, Bellydance loves RnB und jede einzelne Lehrerin hat ja auch ihren eigenen Stil.

 

Ihr bietet auch Bauchtanz an, benötigt man dazu spezielle Kleidung, oder andere Hilfsmittel? Was braucht ihr sonst noch für Equipment für eure Tanzeinheiten?

Das Hüfttuch ist primär das Wichtigste, was wir brauchen. Es unterstreicht so die Hüftbewegungen perfekt und man spürt dadurch auch die Hüftregion viel intensiver.

Wenn man z. B. den sogenannten Stocktanz  ( Raks el Assaya) beim Bauchtanzen machen möchte, braucht man dünne Stöcker. Die bestehen aus Bambus oder sind mit Gold- oder Silberverzierungen ausgestattet. Beim Zimbeltanz benötigt die Tänzerin jeweils zwei Zimbeln an jeder Hand, mit denen sie ihre eigenen Rhythmen spielen kann. Beim Schleiertanz hat die Tänzerin einen Schleier, den sie gekonnt in ihren Tanz einbaut.  All diese unterschiedlichen Accessoires haben ihren geschichtlichen Hintergrund und eine Bedeutung

 

Denkt ihr, dass jeder zum Tanzen geeignet ist? Welche positiven Einflüsse hat Tanzen auch auf andere Lebensbereiche eurer Kunden?

Ja, wir sind fest davon überzeugt, dass jede(r) bauchtanzen kann. Es kommt natürlich darauf an, welche Intention und welches Ziel dahinter steckt. Möchte Frau sich wohlfühlen, sich gesund bewegen, auf gesunde Art etwas Gewicht verlieren und vielleicht einfach nur abschalten und entspannen, ist diese Tanzform einfach nur empfehlenswert. Den meisten Teilnehmerinnen geht es um das gute Gefühl beim Tanzen und um gesunde, nachhhaltige Bewegunsgformen.

Wir haben immer wieder sehr gute Rückmeldungen über die positiven Veränderungen bzgl Körper und Geist, welche bei regelmäßigem Bauchtanzen sicht -und spürbar sind.
Mittlerweile gibt es sogar Studien über den Nachweis positiver Effekte beim Bauchtanzen und viele Ärzte und Therapeuten empfehlen ganz besonders das regelmäßige Bauchtanzen.

Und was auch grade beim Orientalischen Tanz so toll ist : es entsteht eine Frauengruppe, die zusammenhält, es entstehen viele Freundschaften durch die Bauchtanzkurse. Als Abschluß kann ich nur sagen, dass jede Frau diese wundervolle Tanzkunst ausprobieren sollte, sie macht allerdings süchtig!

 

Mut zur Weiblichkeit bei einem Bauchtanzkurs

Eine Sport- oder regelmäßige Form der Bewegung finden, die man auch für längere Zeit gern ausübt und den inneren Schweinehund überlisten kann, klingt doch sehr verlockend. Der Bellydance ist eine sehr spezielle und besonders sinnliche Form des Tanzes, das uns Frauen eine ganz andere Seite von uns selbst zeigen kann.

Vielen Dank für deine Zeit und weiterhin viel Erfolg!

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
Gepostet unter: Ohne Kategorie, Performing Arts
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
geschrieben von Antonio M am 29. März
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.