Sich endlich zu trauen…

Veröffentlicht am 28 Oktober 2019 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

…den nächsten Schritt zu wagen. Sich in einer Beziehung zusammen weiterzuentwickeln und aus dem wir ein noch engeres uns zu machen und zu heiraten. 

Dies ist für jedes Paar ein ganz besonderer und intimer Augenblick, der vor allem individuell auf die Trauenden abgestimmt sein sollte. 

In der traditionellen standesamtlichen oder auch kirchlichen Trauung ist dies aber meist Fehlanzeige, weshalb sich immer mehr Menschen für eine sogenannte “freie Trauung” entscheiden, bei der sie selbst den Ablauf bestimmen können und den Tag zu einem noch besseren machen können. 

Katie Baumann war selbst durch einige Hochzeiten dieser Art inspiriert und hat diesen Weg auch für ihre eigene gewählt. Nachdem sie eine Freundin darauf aufmerksam gemacht hat, dass dies doch der perfekte Job für sie sei, hat Katie begonnen etwas zu recherchieren und hat nach kurzer Zeit den mutigen Entschluss gefasst sich in dieser Branche selbstständig zu machen. 

Im Jahr 2017 war somit ihr eigenes Unternehmen “Katie Baumann. Freie Trauungen” (www.katietrauteuch.com) geboren, indem sie seither den Herzenswünschen der Verliebten nachkommt und ihnen ein ganz spezielles Hochzeitserlebnis ermöglicht. 

Unsere Interviewpartnerin Katie Baumann betreibt ihr eigenes Unternehmen „Katie Baumann. Freie Trauungen“

Katie, erzähl uns doch etwas über deinen Werdegang und welches Schlüsselerlebnis dich zur Traurednerin führte?

Schon immer war ich viel unterwegs, egal ob beruflich oder privat. Ich habe bereits ein paar Jahre in Neuseeland und Asien gelebt und war eben dort auch bei Freunden auf Hochzeiten eingeladen. Es fasziniert mich immer noch, wie unterschiedlich Menschen “JA” zueinander sagen können. Mein Mann und ich haben uns dann für unsere Hochzeit eine freie Trauung gewünscht, die unsere Geschichte erzählt, unsere Musik spielt, witzig und romantisch, aber nicht kitschig ist. Wir hatten zum Glück einen sehr lieben Freund, der genau das für uns gemacht hat. Damals wusste kaum einer unserer Gäste, was eine solche Freie Trauung eigentlich ist. Danach waren aber alle schlichtweg begeistert. Eine gute Freundin von mir meinte: „Katie, das bist doch genau du – das musst du beruflich machen!“ Nach etwas Marktrecherche wagte ich eben diesen Schritt und habe ihn nicht bereut. Eine freie Trauung trifft heute einfach den Nerv der Zeit, denn ganz viele Paare wünschen sich eben keinen Fließbandtext, sondern ganz persönliche Worte für ihre ganz eigene Geschichte

 

Du bietest freie Trauungen an, was lässt sich darunter verstehen und wie laufen diese ab? 

Eine freie Trauung ist für alle Paare gedacht, die ihre Liebe feiern wollen und vor ihren Freunden und Familien JA zueinander sagen wollen. Und genau das ist ja der Punkt – es geht ausschließlich um das Paar an diesem Tag! Das Standesamt einerseits kann den gewünschten festlichen Rahmen oder auch Platz für alle Gäste nicht bieten und andererseits können, dürfen oder wollen viele Paar nicht mehr kirchlich heiraten. Genau dann kommen sie zu mir. Es heißt allerdings nicht, dass Paare, die nicht kirchlich heiraten wollen, auch auf Gott verzichten müssen. Falls der religiöse Aspekt für das Paar wichtig ist, baue ich diesen gerne ein. Ich glaube, Gott macht nicht an der Kirchenmauer Halt. Die meisten Zeremonien haben allerdings einen weltlichen Rahmen, denn die Paare glauben vor allem an eines: die Liebe.

Der Ablauf ist ganz individuell – ein Unikat, denn jede Liebesgeschichte ist eine andere. Auch die Musik bei der freien Trauung ist stets eine andere. Da sind die Paare sehr frei und müssen nicht einem bestimmten Muster folgen.

 

Welche Informationen benötigst du von den Brautpaaren, damit deine Rede ganz besonders wird? Ist es für manche zu Beginn schwierig über persönliche Dinge mit dir zu sprechen?

Die Vorbereitungszeit ist intensiv, aber Lachen ist immer dabei. Die Paare kommen zu mir nach Hause und bei einer oder mehreren sehr guten (!) Tassen Kaffee lerne ich die Paare kennen: Wie ticken sie, was lieben sie aneinander und wo kabbeln sie sich gerne? Es geht um ihre Geschichte, wie alles anfing, was sie gemeinsam erlebt haben, bis hin zur Entscheidung zu Heiraten und was sie sich von der Zukunft erwünschen.
Schwierig ist ein solches Gespräch nie, denn wir haben uns schon davor einmal kennengelernt und beide Seiten haben mit gutem Gefühl entschieden, dass wir zueinander passen.

 

Wie sieht für dich eine gelungene Zeremonie aus?

Die Liebe des Paares muss sichtbar sein und im Mittelpunkt stehen. Und was auf keinen Fall fehlen darf, ist das Lachen. Wenn dann noch das ein oder andere Freudentränchen beim Paar und sogar den Gästen kullert, dann ist die Trauzeremonie wirklich gelungen!

 

Liebeserklärungen der anderen Art

Auch wenn freie Hochzeiten im deutschsprachigen Raum noch eine Seltenheit ist, merkt man deutlich, dass die Trends in diese Richtung gehen.  Die Menschen wollen mehr Individualität und diese kann ihnen eine gewöhnliche Trauung meist nicht bieten. Katie hat erkannt, wie groß die Nachfrage ist und wird auch Sie bei der Gestaltung Ihres großen Tages gerne unterstützen!

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
geschrieben von Antonio M am 29. März
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.