Segeln an der neuen Donau

Veröffentlicht am 16 August 2019 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Der 38-jährige Wiener Dieter Nunnenmacher ist im Vorstand des gemeinnützigen Segelvereins ASKÖ in Floridsdorf. Als langjähriges, engagiertes  Mitglied ist er in die ehrenamtliche Tätigkeit hineingewachsen. Studiert hat er Software Engineering für Medizin, ein ganz anderer Bereich. Sein Wissen kommt ihm in seiner Vorstand Position jedoch vor allem bei der Verwaltungsarbeit zugute. 

Gegründet wurde der Verein um 1977, damals war der Standort noch an der Alten Donau. Später erfolgte die Übersiedlung an die Neue Donau, den jetzigen Standort. Heute besteht der Verein aus insgesamt 89 Mitgliedern, davon gehören neun dem Vorstand an, der alle zwei Jahre gewählt wird. 

Das Durchschnittsalter der Mitglieder lag in den 1990er Jahren bei etwa 30 Jahren, mittlerweile liegt es bei etwa 55 Jahren und ist somit um einiges höher als zuvor. Nach wie vor ist das Hauptziel des Vereins die Ausbildung von Personen für eine erfolgreiche Teilnahme an nationalen und internationalen Regatten.

Wir haben mit dem Obmann des Segelvereins ASKÖ Florisdorf Dieter Nunnenmacher gesprochen

 

Du bist der Obmann des Segelvereins ASKÖ Floridsdorf. Wie bist du zu dieser Tätigkeit gekommen? Bist du selbst ein leidenschaftlicher Segler? Seit wie vielen Jahren segelst du selbst schon?

Ich bin seit 2009 als Kassier im Vorstand tätig. Ich bin von dem damaligen Obmann als Kassier zur Wahl vorgeschlagen worden. Vorübergehend war ich von 2013 bis 2018 stellvertretender Obmann. Seit 2019 bin ich für den Internetauftritt und die Kommunikation verantwortlich. Zu dem Verein bin ich schon als Kind vor 26 Jahren gestoßen. Das Segeln hat mir schon damals sehr gefallen, obwohl ich nicht erfolgreich war und großteils die Ziellinie als einer der letzten passiert habe.

 

Wenn du das Segeln auf einem See mit dem Segeln auf dem Meer vergleichst, welche Unterschiede und Gemeinsamkeiten gibt es? Was muss beim Segeln auf einem See mehr beachtet werden?

Für mich liegt der Hauptunterschied darin, dass es beim Segeln auf einer Jolle vor allem der Wettkampfgedanke im Vordergrund steht. Beim Segeln auf dem Meer mit einem Dickschiff geht es vielmehr um Entspannung und Entschleunigung. Die Gemeinsamkeit liegt darin, dass das Handling grundsätzlich ident ist. Der große Gewichtsunterschied (Jolle etwa 100 kg; Dickschiff etwa 1 Tonne) trägt aber dazu bei, dass auf einem Dickschiff alle Manöver langsamer von statten gehen als auf einer Jolle. Wenn man mit einer Jolle gut umgehen kann, dann ist das Segeln mit einem Dickschiff kein Problem. Umgekehrt trifft das nicht zu. Beim Segeln auf einem See ist sicher mehr Verkehr als auf einem Meer (ausgenommen Ankerplätze oder Hafen). Deswegen muss man auf einem See sicher achtsamer sein und Vorrangregeln gut beherrschen. Des Weiteren hat man auf einer Jolle für Regatten keinerlei elektronische Hilfsmittel (u.a. GPS für Geschwindigkeit und Richtung) an Bord.

Beim Segeln auf der Jolle steht der Wettkampfgedanke im Vordergrund

 

Von welcher Fabrik bezieht der Verein seine Segelboote? Inwiefern unterscheidet sich die genannte Marke von anderen vergleichbaren Marken? Was gehört generell zur Grundausrüstung eines jeden Segelbootes?

Zur Fabrik kann ich keine Auskunft geben, da fast alle Jollen, die beim Verein sind, im Privat-Besitz sind. Die überwiegende Mehrheit dieser Jollen sind von der Klasse Laser (olympische Klasse; für eine Person). Dann gibt es noch ein paar Jollen der Klasse Pirat (für 2 Personen; ursprünglich eine Jugendklasse; vor allem in West-Deutschland sehr verbreitet; eignet sich neben Wettkämpfe sehr gut zum Segel lernen und ist familientauglich). Zu der Grundausrüstung eines Segelbootes gehört der Mast, der Baum, das Segel, das Schwert, die Pinne, der Großschot  und der Baumniederholer.  

 

Wie läuft eine Trainingseinheit im Verein ab? Wie viele Personen trainieren üblicherweise gemeinsam? Ich hab auch auf der Webseite gelesen, dass zwei der Mitglieder für Olympia 2020 trainieren. Wie speziell trainieren Barbara und Daniela für dieses Ziel?

Während der Segelsaison (2 stellige Lufttemperatur; also ab März bis November) trainieren 2 bis 4 Personen gemeinsam. Es ist sehr hilfreich, dass mehrere Boote derselben Klasse beim Training dabei sind, um die Auswirkungen der Unterschiede z.B. beim Trimm  sehen zu können. Beim Training werden neben dem allgemeinen Bootshandling auch spezielle Situationen wie zum Beispiel der Start, die Rundung einer Bahnmarke und das Steuern nur durch Gewichtsverlagerung geübt. Nach dem Training gibt es auf jeden Fall eine Nachbesprechung. Am Beginn und Ende einer Saison wird oft ein Trainingslager im Ausland (z.B. Slowenien) durchgeführt. Leider kann ich nicht genau sagen, wie Barbara und Daniel trainieren – sie sind kaum in Österreich. Sie sind eigentlich immer am Meer, dort haben sie bessere Wetterbedingungen und können ganzjährig trainieren. Es steht bei Ihnen sicher auch Kraft- und Ausdauertraining am Programm.

Auch ein Trainingslager gibt es vor und nach der Saison oft

 

Vom stillen Gewässer ans Meer 

Als Regattarevier ist die Neue Donau besonders für Jollen und Jugendboote geeignet. Gute Windverhältnisse und kurze Wege vom Hafen zu den Regattabahnen sowie die unmittelbare Nähe zum Publikum machen Wettkämpfe attraktiv für Segler und Zuschauer. Hat man auf stillem Gewässer ausreichend  Praxiserfahrung gesammelt und den Schein bestanden, steht dem Segeln am offenen Meer nichts mehr im Wege.

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
geschrieben von Antonio M am 29. März
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.