Menschen helfen, Probleme zu lösen

Veröffentlicht am 27 Januar 2020 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Wie Joana Paulus, 62 Jahre alt, aus Krakau in Polen erzählt, haben sie die zentralen Fragen des Lebens schon immer interessiert. Deshalb beschäftigte sie sich bereits als junge Erwachsene mit Sigmund Freud und wurde so zur Sozialarbeit geführt. Denn heute ist sie als Lebens- und Sozialarbeiterin tätig.

Seit 15 Jahren hat Joana Paulus ihre eigene Praxis in Salzburg. Ihre Arbeit gefällt ihr sehr gut, denn wie die 62-Jährige erklärt, liegt es in ihrer Natur zu ergründen, warum Menschen so sind, wie sie sind. Ähnlich wie bei vielen ihrer KollegInnen, fasziniert auch sie die Arbeit mit den Menschen und es freut sie, wenn sie Hilfesuchenden dabei helfen kann, ihre Probleme zu lösen.

Hierfür ist Joana Paulus bestens ausgerüstet. So verfügt sie über fundierte Ausbildungen in der systemischen Familientherapie und Beratung. In den letzten 20 Jahren durfte sie viele Erfahrungen in der Arbeit mit Menschen sammeln – dabei hat sie oft Aufstellungsmethoden in Kombination mit ihrer Intuition in Einzelsettings und in vielen Gruppenseminaren erfolgreich angewendet.

Joana Paulus hilft Menschen dabei, ihre Probleme zu lösen

 

Joanna, du bist als Lebens- und Sozialberaterin tätig. Wie wird man Lebensberaterin? Welche Ausbildungen hast du hierfür abgeschlossen? Welche Ziele verfolgst du als Beraterin? Und welche Charaktereigenschaften sollte eine Lebens- und Sozialberaterin nach deiner Ansicht mitbringen, um dem Job gerecht zu werden?

Ich heiße Joana Paulus und bin 62 Jahre alt. Mein Geburtsort ist Krakau, Polen. Seit 1986 lebe ich in Salzburg und bin Mutter von drei erwachsenen Söhnen.

Mit 18 Jahren pflegte ich im großen, bequemen Fauteuil meiner Großmutter in Krakau zu verweilen und Sigmund Freuds Biographie und Ansichten zu studieren. Mich beschäftigen nämlich bereits in jungen Jahren zentrale Fragen des Lebens wie:

Woher komme ich?

Warum bin ich da?

Wohin gehe ich?

Warum reagieren wir so unterschiedlich auf Situationen, Ereignisse und Lebensprobleme?

Wie sind unsere Reaktionen motiviert?

Wie kommt es zu einer Entwicklung der psychischen Symptome?

Kurz gesagt: Seit vielen Jahren beschäftigen mich die Ursachen des seelischen Leidens.

Mein Bildungsweg war ganz klassisch:

– Matura (in Krakau)

– Lehranstalt der Erzdiözese Salzburg für Ehe- Familie-Lebensberatung

– zweijähriges Fortbildungsprogramm in der Systemischen Familientherapie an Hellinger Institut bei Dipl.Psychologen Lorenz Wiest

– Ausbildung für Aufstellungsleiterin

– NLP Practitioner

Zudem habe ich mehrere Fortbildungsseminare in der Systemischen Beratung und im Coaching Gewerbe Sozial sowie LebensberaterInnen abgeschlossen.

Mein Berufsweg sieht folgendermaßen aus:

– von 1997 bis 2002 tätig in der Seniorenberatung in der Diakonie Salzburg

– seit 2002 tätig im Frauenhaus Hallein, Aufgabenbereich: Psychologische Beratung sowie die Durchführung von Frauenseminaren und Workshops

– zudem seit 2007 tätig in der Familienberatungsstelle Zellkern, Aufgabenbereich: Beratung für schwer Kranke und deren Angehörige

– seit 2009 tätig in IKU Gesundheitsberatung für Frauen mit Migrationshintergrund

– von 2009 bis 2011 tätig an der WKT Kriseninterventionsstelle für Unternehmer und Unternehmerinnen

– seit 2004, sprich seit insgesamt 15 Jahre, tätig in der eigenen Praxis EPU für Systemische Beratung und Aufstellungsseminare

– seit 2018 Systemaufstellungen und Vorträge im Energiezentrum Hallein

Ich bin außerdem Mitglied des Österreichischen Forums Systemaufstellungen und zertifizierte Aufstellerin.

 

Welche verschiedenen Aufstellungsformate gibt es? Bei welchen Problemen rätst du zu einer Aufstellung? Was versteht man grundsätzlich darunter? Welche Systemaufstellungen bietest du in deiner Praxis an?

Die Aufstellungsarbeit fasziniert mich immer aufs Neue und es freut mich, den Hilfesuchenden damit zur Klärung ihrer Problemen zu verhelfen. Ich bin davon überzeugt, dass wir ein tiefes Wissen besitzen. Im Grunde geht es darum, wie wir den Zugang zu diesem Wissen bekommen und es in uns aktivieren.

Zudem ist Aufstellungsarbeit für mich ein Werkzeug, eine grandiose Methode, eine tiefe Intervention, mit der man über längere Zeit, sprich in einer Jahresgruppe prozesshaft arbeiten oder sie als einmalige Intervention anwenden kann.

Das Ziel der Aufstellungsarbeit ist, unbewusste Dynamiken, die unser Handeln steuern, zu entschlüsseln und bewusst zu machen. Dadurch öffnen sich neue Räume in uns, Verhaltensweisen unserer Mitmenschen werden wir besser verstehen und nachvollziehen können.

Aufstellungsformate:

– Familienaufstellung

– Paaraufstellung

– Symptom- und Krankheitsbildaufstellung

Es gibt vier Ebenen der Aufstellung: Körper, Geist, Emotionalkörper, Verstand.

Zudem werden folgende Aspekte betrachtet:

– das weibliche und das männliche Prinzip in uns

– das innere Kind

– Orte und dergleichen

– Ziele, Visionen und berufliche Anliegen

Die Aufstellungsarbeit fasziniert sie schon lange

 

Welche Utensilien benötigst du, um die Systemaufstellungen durchführen zu können? Was gehört zur Grundausstattung einer Lebens- und Sozialberaterin? Welche Gegenstände sollten die Klienten zu den Aufstellungen mitbringen?

Ich arbeite meistens in einer Gruppe mit zehn bis 16 Personen. Diese Art finde ich nämlich am effektivsten. Ich biete aber auch Einzelberatung an, in denen ich mit Holzfiguren auf dem Brett und bunte Filzmatten arbeite.

 

Welche Details werden im Vorbereitungsgespräch besprochen? Wie läuft eine Systemaufstellung in der Gruppe ab? Wie viele Personen nehmen in der Regel teil? Auf welche Art und Weise erfolgt die Nachbetreuung?

Ich werde oft gefragt, wann eine Aufstellungsarbeit hilfreich ist. Und da antworte ich:

– bei Schwierigkeiten mit anderen Familienangehörigen

– bei fehlenden Eltern

– zudem bei Suchtproblematiken

– bei wichtigen Entscheidungen

– bei Trennungssituationen

– zur Bewältigung von Verlust und beim Tod von nahestehenden Personen

– bei emotionaler Unausgeglichenheit

– bei Aggressivität

– ebenfalls bei schweren Krankheit und Symptomen

– bei Erziehungsproblemen

– zudem bei beruflichen Themen

Meistens arbeitet sie mit Gruppen zusammen

 

Wissen verbinden

Wie Joana Paulus erzählt, ist sie eingetragene Aufstellerin des Österreichischen Forum Systemaufstellung. Denn ihr Geist fühlt sich mit dem Geist des Forums sehr verbunden. Das Forum wacht über die Qualität der Arbeit, forscht, experimentiert und verbindet die Fähigkeiten und Qualitäten aller AufstellerInnen. Denn wie Joana erzählt, hat die Tagung in Mauerbach «Wie Krankheit zur Gesundheit führt» von 2017 bei ihr unvergessliche Eindrücke hinterlassen und ihr noch einmal bewusst gemacht, wie wichtig es ist, Wissen aus der Medizin, Psychiatrie, Neurologie und Bewusstseinsforschung zu verbinden.

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
Gepostet unter: Betreuung, Ohne Kategorie
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
geschrieben von Antonio M am 29. März
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.