Medizin aus zwei Welten vereint

Veröffentlicht am 19 Dezember 2018 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Traditionelle Chinesische Medizin und die Westliche Schulmedizin haben auf den ersten Blick nicht viel gemeinsam, außer dem Ziel, den Patienten zu heilen. Die unterschiedlichen Wege zu diesem Ziel können sich aber ganz wunderbar ergänzen. Der Teil der TCM, der am häufigsten mit der westlichen Medizin verbunden wird, ist wohl die Akupunktur.

Wir wollten mehr über diese Behandlungsmethode erfahren und haben mit dem 36-jährigen  Arzt, Dr. med. Andreas Stock aus Villach gesprochen. Geboren in Salzburg, studierte er Allgemeinmedizin in Graz und Madrid. Da sein schon immer vorhandenes Interesse an der Traditionelle Chinesische Medizin mit ein Grund war, weshalb er sich für das Medizinstudium entschieden hatte, hat er schon während des Studiums Ausbildungen in Akupunktur absolviert.

Nach dem Studium folgten weitere Ausbildungen in Akupunktur bei verschiedenen Lehrern in Österreich und Spanien, Ausbildung in F.X.Mayr Medizin, Funktioneller Myodiagnostik und zum Notarztdiplom. Zu seiner Ausbildung zum Allgemeinmediziner gehörten auch Praktika in Klagenfurt und Villach. Anschließend war er als Stationsarzt in einem Privatkrankenhaus,  sowie in einem Gesundheitszentrum mit dem Schwerpunkt F.X.Mayr Medizin tätig.

Heute arbeitet er in seiner Privatordination für Allgemeinmedizin mit Schwerpunkt Akupunktur, Ernährung und Darmgesundheit unter anderem mit Akupunkturnadeln, Moxalampen (Wärmelampen) und Akupressurpflastern für die Gesundheit seiner Patienten.

Unser Interviewpartner und Arzt Dr. med. Andreas Stock

 

Dr. Andreas Stock, warum haben Sie sich entschieden, Medizin zu studieren? Worauf sind Sie spezialisiert? Welche Therapiemethoden bieten Sie an?

Nach meinem Zivildienst beim Roten Kreuz habe ich mich dazu entschieden, Medizin zu studieren. Das Hauptinteresse lag aber immer in der Komplementärmedizin, weswegen ich mich schon während des Studiums mit verschiedenen Heilmethoden von Homöopathie bis zur Akupunktur beschäftigt habe. Die Kombination der schulmedizinischen Ausbildung mit dem geschulten Blick der TCM führt zu einem ganzheitlichen Erfassen und Therapieren. Neben den westlichen Diagnosekriterien versuche ich auch Faktoren wie Ernährung, Bewegung, aber auch emotionale und soziale Hintergründe zu berücksichtigen.  

 

Was versteht man unter Akupunktur? Welche Krankheiten können mit Akupunktur behandelt werden? Wie schnell ist eine Besserung spürbar?

Die Akupunktur geht davon aus, dass die Ursache von physischen Störungen und Krankheiten oftmals in der Blockierung oder Störung der energetischen Ebene des Menschen beruhen, also der Meridiane. Es gibt 12 Hauptleitbahnen, die jeweils mit einem Organ assoziiert sind und auf die mithilfe von dünnen Nadeln eingewirkt werden kann.  

Die Anwendungsbereiche sind breit gesät: Am Bekanntesten ist die Therapie von jeglichen Schmerzsyndromen, angefangen bei Kopfschmerzen und Migräne bis hin zu ausstrahlenden Rückenschmerzen. Weiters Allergien, hormonelle Störungen, Verdauungsbeschwerden, stressbedingte Erkrankungen oder Schlafstörungen. Eine Besserung ist oft nach 2 oder 3 Behandlungen spürbar.

 

Wie läuft eine Behandlung ab? Wie viele Sitzungen benötigt man? Ist die Akupunktur schmerzhaft? Gibt es unerwünschte Reaktionen oder Risiken?

Die Behandlung dauert insgesamt ca. 60 min, nach einem Gespräch sowie der Untersuchung werden ca. 10 Akupunkturpunkte genadelt. Nach dem Setzen der Nadeln ruht der Patient für ca. eine halbe Stunde auf einer Liege, evtl. mit einer Wärmelampe und entspannender Hintergrundmusik. Das Einstechen in die Haut ist etwas schmerzhaft, danach ist oft ein Wärmegefühl, leichtes Kribbeln oder Ziehen zu bemerken und ein entspannendes Gefühl breitet sich aus. Unerwünschte Reaktionen sind bei erfahrenen Therapeuten so gut wie ausgeschlossen, lediglich bei der Ohrakupunktur können in seltenen Fällen lokale Rötungen oder Entzündungen auftreten. Wenn nach 2 oder 3 Behandlungen eine Besserung der Beschwerden zu verzeichnen ist, wird üblicherweise eine Serie von 7-9 Akupunkturen gemacht.

 

Wo befindet sich Ihre Praxis? Wie kann man einen Termin vereinbaren? Was kostet eine Sitzung? Wird die Akupunktur von den Krankenkassen bezahlt?

Die Praxis befindet sich in Villach nahe dem Stadtpark, in der Wilhelm Hohenheimstr. 17 in einer barrierefreien Ordination im Erdgeschoß. Terminvereinbarungen sind telefonisch möglich oder über die Homepage www.akupunktur-villach.at. Die Erstordination inkl. Akupunktur kostet derzeit 90,-, weitere Akupunkturen 50,-. Von der Krankenkasse wird bei entsprechender Indikation außerdem ein kleiner Teil rückerstattet, je nach Kasse zwischen 10,- und 25,- pro Behandlung.

In der Praxis kann man sich akupunktieren lassen

 

Andere Wege wagen

Es gibt fast immer mehr als einen Weg – auch in der Medizin. Ein Arzt, der sich dessen bewusst ist und bereit ist, immer den Weg zu wählen, der zu dem einzelnen Patienten am besten passt und den größtmöglichen Erfolg gegen das jeweilige Problem verspricht, hat natürlich mehr Möglichkeiten, auf jeden Patienten ganz individuell einzugehen. Wir bedanken uns bei Dr. med. Andreas Stock für seine Zeit und den Einblick in seine Arbeit.

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
geschrieben von Antonio M am 29. März
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.