Immobiliensachverständiger mit hohem ethischen Anspruch

Veröffentlicht am 4 Februar 2020 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Eine Immobilie ist so individuell wie ihre Bewohner. Um die Stärken und Schwächen einer Immobilie zu erfassen, braucht man viel Wissen und Erfahrung. Norbert Supanz bewertet seit 12 Jahren Immobilien. Der 39-Jährige lebt in Wien, wo er auch sein Büro hat. Bewertungsgutachten kann man sich von ihm jedoch für Objekte in ganz Österreich erstellen lassen.

Norbert wurde in Friesach in Kärnten geboren. Er schloss eine Lehre als Elektriker ab und schloss ein Studium der Gebäudetechnik an. Anschließend war er kurzzeitig im Facility-Management tätig und danach lange bei einer großen österreichischen Bank. Aus reiner Interesse an Immobilien und insbesondere an deren Taxation wurde Norbert nach einem berufsbegleitenden Studium des Immobilien- und des General-Managements schließlich Einzelunternehmer.

Mit dem ebenfalls als Einzelunternehmer tätigen Mag. Elias Millbacher bildet Norbert eine Bürogemeinschaft. Die beiden arbeiten zudem mit drei sehr engen Kooperationspartnern zusammen. Norbert vergleicht dieses Arrangement mit einer Art Francise-System, bei dem jeder Kooperationspartner seine eigene Facility nutzt und doch jedes Gutachten wie bei einem gemeinsamen Unternehmen gleich aussieht.

Immobiliensachverständiger Norbert Supanz war bei uns im Interview

 

Norbert, welche Werte vertrittst du mit deiner Arbeit in der Immobilienbranche? Was ist dir dabei am wichtigsten?

Eindeutig Kundenzufriedenheit. Viele, die sich an mich wenden, haben nur eine vage Vorstellung, was genau sie tatsächlich benötigen bzw. ob eine Bewertung überhaupt sinnvoll ist. Manchmal können nähere Details erst in einem unverbindlichen Beratungsgespräch geklärt werden. Bei solchen Gesprächen kommt es durchaus öfters vor, dass ich von einer Bewertung abrate. Ich kann es mit meinem Gewissen nicht vereinbaren, wenn ich meinen Kunden ein nutzloses bzw. nur eingeschränkt brauchbares Produkt verkaufen würde.

 

Wie sieht dein Arbeitsalltag in der Immobilienbewertung aus? Welche Herausforderungen gilt es tagtäglich zu bewältigen?

Der Alltag lässt sich im Wesentlichen in drei Hauptbereiche unterteilen. Da ist zum einen der Kundenkontakt, bei welchem alles Wesentliche besprochen und die jeweilige Immobilie besichtigt wird. Dann stehen diverse Behördengänge zu Bauämtern, Bezirksgerichten und so weiter an. Und schließlich gilt es, die Büroarbeit zu erledigen, bei welcher man die Gutachten erstellt. Die größte Herausforderung besteht sicher in den unzähligen Angeboten kostenloser Bewertungen durch diverse Maklerunternehmen. Dies geschieht zwar nur zu dem Zweck, an Vermittlungsobjekte zu kommen, und hat mit unserer gutachterlichen Tätigkeit nicht das Geringste zu tun. Jedoch wird in der öffentlichen Wahrnehmung der Gedanke generiert, dass Immobilienbewertungen nichts kosten. Die entsprechende Kommunikation mit den Kunden, warum ein professionelles Gutachten, das mit hohem Arbeitsaufwand verbunden ist, doch etwas kostet, ist oftmals herausfordernd und stößt nicht immer auf Verständnis.

 

Mit welchen Partnern hast du dich zusammengetan, um noch effektiver zu arbeiten? Warum hast du dich für diese entschieden?

Ich arbeite mit Herrn Millbacher und mit drei weiteren Kooperationspartnern zusammen. Eine Erweiterung ist vorgesehen und bereits in Planung. Das wichtigste, objektive Kriterium der Kooperationen liegt darin, dass wir ein sehr breites Spektrum abdecken wollen. Das heißt einerseits, jede Art von Immobilien – vom Einfamilienhaus über Betriebsliegenschaften und Hotels bis hin zu land- und forstwirtschaftlich genutzten Liegenschaften. Und andererseits heißt das, dass wir personell alle Bereiche abdecken wollen – vom Sachverständigen, der sehr nahe am lokalen Markt ist, bis hin zu allgemein beeideten und gerichtlich zertifizierten Sachverständigen mit Zertifizierungen für alle erdenklichen Immobilienarten. Doch nicht zuletzt geht es bei der Entscheidung über die passenden Partner auch um die persönliche Ebene. Nur wenn man sich persönlich gut versteht und weiß, wo die Stärken und Schwächen der Partner liegen, kann man eine effektive und friktionsfreie Zusammenarbeit ermöglichen.

 

Wie viel kostet deine Beratung zum Wert einer Immobilie? Warum hast du dich dafür entschieden?

Die Angabe von Kosten ist sehr schwierig. Nicht, weil das ein Geheimnis wäre. Aber sowohl die unterschiedlichen Bewertungszwecke als auch die Immobilien selbst sind sehr individuell und erfordern daher einen sehr unterschiedlichen Arbeitsaufwand. Die Kosten kalkuliere ich entsprechend des vorab geschätzten Arbeitsaufwandes. Ich erstelle immer sehr zügig unverbindliche Angebote. Daher hat jeder die Möglichkeit, sich einen Überblick über die auf seine persönlichen Bedürfnisse zugeschnittenen Bewertungskosten zu machen. Ich bin der Meinung, dass wir vom Preis-/Leistungsverhältnis kaum zu schlagen sind.

 

Vom Einfamilienhaus bis hin zu gewerblich genutzten Liegenschaften

Kundenzufriedenheit steht für Immobilienexperte Norbert Supanz immer an erster Stelle. Daher kann es vorkommen, dass der 39-Jährige sogar von der Bewertung einer Immobilie abrät, wenn er davon überzeugt ist, er würde seinen Kunden ein nutzloses bzw. nur eingeschränkt brauchbares Produkt verkaufen. Wenn Norbert oder seinen Kooperationspartner eine Immobilie bewerten, erhalten die Kunden unverbindliche, ganz individuell auf die Sachlage abgestimmte Angebote, die vom Preis-/Leistungsverhältnis kaum zu schlagen sind.

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
geschrieben von Antonio M am 29. März
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.