Hundepflege mit Gesangseinlage

Veröffentlicht am 12 Juni 2019 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Hunde, vor allem Rassehunde, müssen unbedingt gepflegt werden. Es gilt sie zu waschen, das Fell zu trimmen oder zu schneiden, damit es nicht verfilzt und die Hunde gesund bleiben. Oft ist es nicht so einfach, mit dem Fell der Vierbeiner umzugehen und bedarf einen Profi. Wir sprachen mit Katharina Leeder-Schmittner, die ihren eigenen Hundesalon leitet. Im Interview erzählt sie uns mehr zu der Pflege verschiedener Rassen und verrät, wie oft ein Hund zum Friseur sollte.

Die Liebe zu Tieren zeigte sich bei Katharina Leeder-Schmittner bereits im frühen Kindesalter. Doch zum Beruf des Hundefriseurs kam sie erst später durch Zufall. Zunächst besuchte sie die VS in Taxham und ging anschließend 4 Jahre an eine Musikhauptschule mit Schwerpunkt Akkordeon und Klavier. Sie liebte es schon immer, im Chor zu singen, eine Leidenschaft, die sie auch in ihrem Hundesalon weiterverfolgt und den Hunden ab und an etwas vorsingt. Den Vierbeinern gefällt es. Nach ihrer Musikausbildung schloss sie noch die Modefachschule in Salzburg ab und arbeitete danach, unter anderem als Souffleuse, am Landestheater; eine Zeit, an die sie sich gern erinnert.

Nach dieser Erfahrung entschied die 42-Jährige sich dazu, ihr Hobby zum Beruf zu machen. Sie besuchte ein Seminar in Italien mit dem berühmten italienischen Figaro Stefano Vesigna, der mehrere Shows im Hundestyling gewonnen hat und machte bei ihm dann auch ihre Grundausbildung, welche sie für 1,5 Jahre nach Verona führte. Damit unterscheidet Katharina Leeder-Schmittner sich sehr von ihrer Konkurrenz, denn Hundefriseur ist kein anerkannter Beruf und es gibt in dem Sinne keine Ausbildung. Stattdessen gilt es, viel Zeit und Geld zu investieren, weswegen es laut Frau Leeder-Schmittner auch so viele Qualitätsunterschiede gibt.

Auch Fortbildungen gehören fest zu dem Beruf dazu. Seit 11 Jahren gibt es den Salon “Doggy Style” nun schon. Frau Leeder-Schmittner betreibt ihn alleine, was ihr gut liegt, denn nicht jeder kann gut mit Hunden umgehen und dem Stress standhalten. Es gehört viel Liebe und Leidenschaft dazu – ansonsten ist man für den Beruf ungeeignet.

Katharina Leeder-Schmittner hat einen Hundesalon

 

Katharina Leeder-Schmittner, schneiden Sie nur rassetypisch? Wie werden Hunde bei Ihnen gepflegt? Welche Hunderassen sollte man scheren? Welche Rassen sollten ausgebürstet werden?

Rassestandards hat der Mensch festgelegt, um den Hund in seinem Ganzen von anderen Rassen zu unterscheiden. Und Rassen wurden für bestimmte Zwecke gezüchtet. Das Aussehen geht in erster Linie auf ihren Verwendungszweck zurück. Und egal, wie man seinen Hund vom Aussehen her möchte, es ist die ganz private Sache eines jeden, solange kein Nachteil entsteht in seiner Lebensweise.

Doch gibt es bei gewissen Rassen Standards – wenn man zum Beispiel Hundeausstellungen besucht, auf denen darauf Wert gelegt wird – und diese muss man berücksichtigen!

Ich trimme Hunde: die abgestorbene Wolle wird per Hand vom Hund getrimmt, denn schneidet man diese Hunde, wird das Fell zerstört.

Ich wasche und schneide: dies ist die Haupttätigkeit in meinem Studio – vor dem Schneiden werden die Hunde von mir professionell gebadet, denn 80 % einer schönen Arbeit ist das Vorbereiten auf das Schneiden. Es gibt verschiedene Scheren, denn jeder Hund hat eine andere Fellart. Ich habe meine Lieblingsscheren, mit denen ich gerne arbeite. Ausgebürstet wird vor der Arbeit JEDER Hund.

 

Ab wann darf ein Hund zum Hundefriseur? Wie häufig sollte ein Hund maximal im Monat gebadet und gepflegt werden?

Je früher, umso besser. Wenn man im Welpenalter anfängt, hat man in Zukunft keine Probleme mit der Pflege und der Hund wird es gewohnt sein.

Je nachdem, wie verschmutzt der Hund ist, kann man ihn ohne Bedenken 2 bis 3 mal in der Woche baden.

Damals hat es in dieser Branche keine Shampoos gegeben und wenn, dann nur Parasiten Shampoos. Hatte der Hund keine Parasiten, wurde er nicht gebadet. Doch nun ist dieser Markt erfüllt mit tollen Pflegemitteln und ich arbeite mit hochwertigen Shampoos. Die Hunde sind auf die Pflege angewiesen. Sie sind vom Menschen gezüchtet, darum ist der Mensch auch verantwortlich dafür, sie zu pflegen.

P.S.: legen sie mal ein Wattepad 1 Woche an eine stark befahrene Straße. Nach 3 Tagen brauch ich nicht zu erzählen, wie dies nun aussieht. Die Hunde schlecken sich dann ab, haben alles im Magen und Darm und so kommen die Krankheiten. Waschen ist also eine Notwendigkeit heutzutage. Wir leben nicht mehr im Busch, sondern im 21. Jahrhundert.

Hunde können ohne Bedenken 2 bis 3 mal pro Woche gewaschen werden

 

Muss ein Termin vereinbart werden? Was kostet eine Behandlung, gibt es eine Preisliste? Wie kann man bezahlen?

Ja, ich arbeite ausschließlich nach Terminen, da ich mich auf jeden Hund konzentriere. Der eine braucht länger und so weiter. Ich habe keine Preisliste, da sich der Preis aus verschiedenen Faktoren zusammensetzt wie: wie groß ist der Hund? Wie ist sein Verhalten? Und so weiter. Deswegen habe ich „AB“ Preise. Meistens sind es 60 Euro die Stunde. Wenn ein Hund recht verfilzt ist, kommt meistens mehr dazu, denn dies bedeutet Arbeit für mich und körperliche Anstrengung. Einen Hund zu entfilzen geht auf meine Gelenke.

Jeder Hund braucht unterschiedlich im Hundesalon

 

Auch Hunde haben gern die Haare schön

Die Pflege von Hunden, vor allem Rassehunden, ist extrem wichtig. Als Menschen, welche diese Tiere gezüchtet haben, stehen wir in der Verantwortung, uns auch gebührend um sie zu kümmern. Dabei hilft Katharina Leeder-Schmittner ihren Kunden mit viel Leidenschaft, Liebe und manchmal auch etwas Gesang.

Wir bedanken uns für das sympathische Gespräch und wünschen ihr weiterhin viel Erfolg mit ihrem Hundesalon.

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
geschrieben von Antonio M am 29. März
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.