Gemeinsames Musizieren

Veröffentlicht am 28 Oktober 2019 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Musik bewegt uns alle. Daher ist es auch wichtig, an ihr teilzuhaben, sie  immer wieder für sich neu zu entdecken. Viele erlernen in der Schulzeit ein Instrument und gehen regelmäßig in den Unterricht. Spätestens im Berufsleben gerät dieses aber in irgendeine Abstellkammer und damit in Vergessenheit. Dabei geht es oft gar nicht darum, ein Instrument perfekt zu beherrschen, sondern allein das aktive Musizieren miteinander sollte im Vordergrund stehen.  

Dieser Meinung ist auch Benedikt Plößnig. Der 32-Jährige stammt aus Mörtschach/Kärnten und ist passionierter Musikpädagoge. Seinen Masterabschluss an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien absolvierte er im Jahr 2017. Selbst würde er sich als kulturinteressiert, traditionsbewusst, jedenfalls aber nicht als altmodisch bezeichnen. Als Spezialist für Jazz- und Popularmusik liebt er das Experimentelle und Innovative. 

Sax4Beginner ist eine Plattform, bei der sich Benedikt auf Saxophongruppenunterricht für Erwachsene spezialisiert hat. Hierbei arbeitet er mit Yamaha Music Europe zusammen und verfüge damit über einen Partner, der ihn in vielen Bereichen unterstützt. Derzeit unterrichtet er etwa 55 SchülerInnen in Gruppen von jeweils 3 bis 5 Personen. Der Kurs wird alle 14 Tage abgehalten, dabei können auch Außenstellen in Graz, Linz und Lienz/Osttirol besucht werden. Ein jährlich stattfindender Intensiv-Workshop in Ossiach/Kärnten ermöglicht außerdem ein fokussiertes Üben und Musizieren in angenehmer Atmosphäre.

Benedikt Plößnigs große Leidenschaft ist das Saxophon

 

Benedikt, wann hast du deine Leidenschaft für das Instrument Saxophon entdeckt? Seit wie vielen Jahren spielst du bereits Saxophon? Was fasziniert dich an diesem Instrument besonders? Spielst du noch weitere Instrumente?

Die Leidenschaft wurde schon in früher Kindheit geweckt. Aufgewachsen in einer Musikerfamilie, entdeckte ich schnell das Musizieren für mich. Im Alter von acht Jahren begann ich dann mit dem Saxophon. Ich glaube, es hatte auch optische Gründe, nicht nur musikalische. Außerdem war ich der erste in unserem Musikverein, der dieses Instrument spielte – das hat mich wohl auch ein wenig motiviert. Mittlerweile spiele ich auch noch Klarinette und ein wenig Kontrabass, vor allem in der Gruppe gschrems: In diesem Crossover-Projekt spielen wir vor allem Volksmusik kombiniert mit Elementen aus dem Jazz und Blues.

 

Du schreibst auf deiner Website, dass du den sax4Beginner-Kurs für Erwachsene anbietest. Bietest du auch Kurse für Kinder und Jugendliche an oder liegt dein Fokus lediglich auf dem Unterricht für Erwachsene? Gibt es einen speziellen Grund, warum du lediglich Kurse für Erwachsene anbietest?

Der Fokus bei Sax4Beginner liegt eindeutig beim Erwachsenenunterricht. Dies hat einen wesentlichen Grund: Öffentliche Musikschulen sind meistens schon maßlos überfüllt – vor allem im städtischen Bereich. Da die freien Plätze zuerst an Kinder und Jugendliche vergeben werden, suchen Erwachsene oft eine Möglichkeit, um ihr Lieblingsinstrument lernen zu können. Speziell der Gruppenunterricht bietet ein gemeinsames Musizieren und Üben mit Gleichgesinnten, und nicht wenig oft entstehen dadurch musikalische Freundschaften.

Der Fokus liegt auf Erwachsenenunterricht

 

Was ist deiner Meinung nach das beste Saxophon? Mit welchem Saxophon spielst du meistens? Welches Saxophon eignet sich besonders für den Anfangsunterricht und warum?

Am besten eignet sich das YAS-280 oder YTS-280. Yamaha hat mit dieser Serie ein Instrument geschaffen, welches ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis hat. Aufgrund der hohen Qualität in der Fertigung hat sich diese Serie zum eins a Schülerinstrument etabliert. Außerdem haben Yamaha-Instrumente einen hohen Wiederverkaufswert – falls es doch nicht sein will mit dem Saxophonspielen.

 

Wie sieht der klassische Ablauf einer Unterrichtseinheit aus? Findet der Unterricht in der Gruppe oder individuell statt? Müssen deine Schüler bereits ein gewisses musikalisches Vorwissen mitbringen oder bietest du auch Anfängerstunden an?

Ich biete Saxophongruppenunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene an. Für NeueinsteigerInnen gibt es in regelmäßigen Abständen Gratis-Schnupperkurse samt Leihinstrumente. Dabei gibts Infos rund ums Saxophon und wir spielen auch unseren ersten Song am Instrument. Vorkenntnisse sind dafür keine erforderlich. Da ich aber derzeit mehr als 12 Gruppen zu je 3 bis 5 Personen unterrichte, ist auch ein Einstieg für bereits erfahrene Saxophonisten möglich. Neben Warm-ups, musiktheoretischen Einheiten und Ensemblespiel liegt ein starker Fokus beim Erlernen von Jazz- und Bluesstücken. Dabei kommt auch das Improvisieren nicht zu kurz.

Seine Kurse gibt es für Anfänger und Fortgeschrittene

 

Für Einsteiger bis erfahrene Saxophonisten 

Ob nun das Unterrichten im Saxophonspielen oder das Crossover-Projekt gschrems – Benedikt ist viel und gerne als Musiker beschäftigt. Das Vermitteln von musikalischen Inhalten steht für ihn immer an erster Stelle. So schätzt er beim gemeinsamen Musizieren nicht nur, mit Menschen zusammenzuarbeiten, sondern auch Personen aktiv dafür zu begeistern. Sein Fokus liegt vor allem auf Erwachsenenunterricht, wo Anfänger wie Fortgeschrittene herzlich willkommen sind und sich insbesondere im Spielen von Jazz- oder Bluesstücken üben können.

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
geschrieben von Antonio M am 29. März
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.