Gemeinsame Hobbys verbinden

Veröffentlicht am 14 April 2019 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Dies gilt auch für Hobby-Fotografen. In einem Verein kann man sich austauschen, voneinander lernen und gemeinsam immer besser werden. Die internen Wettbewerbe sind Ansporn und gemeinsam Ausstellungen zu organisieren, ermutigt auch Anfänger, ihre Werke zu zeigen. Vereine, die schon länger aktiv sind, haben in der Regel Mitglieder, die schon so versiert sind, dass sie ihr Wissen in Kursen weitergeben können.

Wir haben darüber mit dem 59-jährigen Gernot Wührleitner aus dem schönen Almtal in Oberösterreich gesprochen. Der Schriftführer des Fotoclub Scharnstein, der zuerst  eine Ausbildung zum Bürokaufmann absolvierte, bevor er sich entschied Polizist zu werden,  fotografiert seit seinem 15. Lebensjahr. Seit Aufkommen der Digitalfotografie beschäftigt er sich intensiver mit der Digitalfotografie und der Bildbearbeitung am Computer.

Als Schriftführer des Fotoclubs unterstützt er die Arbeit des Vereins auch, indem er für Fotointeressierte interessante Veranstaltungen und Kurse anbietet, sowohl für Einsteiger wie auch für Fortgeschrittene. Dabei wird er zeitweise von anderen Mitgliedern unterstützt. Außerdem gibt es für die Mitglieder immer wieder kleinere Workshops zu den verschiedensten fotografischen Themen.

Die Ziele des Vereins, der über ein zentral gelegenes Fotostudio in der Gemeinde Scharnstein verfügt und seinen Mitgliedern Ausrüstungen wie Studiohintergründe, Studioblitzanlage, Dia-Scanner, Beamer,  Projektionsleinwände, Laptop für Präsentationen und Bildbearbeitung, sowie ein Monitorkalibrierungsgerät zur Verfügung stellt, sind die Förderung der fotografischen Kreativität, die allgemeine Abbildung in der Fotografie und die Erhaltung kultureller Werte durch Dokumentarfotografie.

Gernot Wührleitner ist Fotograf und Schriftführer eines Fotoclubs

 

Gernot, wie lange bist du bereits ein Teil des Fotoclubs? Welche Motive fotografierst du persönlich am liebsten und weshalb?

Ich bin seit 2012 beim Fotoclub und von Anfang an im Vorstand als Schriftführer tätig. Am liebsten fotografiere ich in der freien Natur, vorwiegend Landschaftsaufnahmen, Panoramen, Tiere und Wolken- bzw. besondere Lichtstimmungen, gerne auch in schwarz/weiß. Auch experimentelle Fotografie mache ich gerne, wie zum Beispiel Lightpainting, aber auch Timelapse- und Astrofotografie und Nachtaufnahmen. Grundsätzlich bin ich an allen fotografischen Techniken interessiert.

 

Wie kann man sich das Programm des Fotoclubs vorstellen? Für wen ist der Club geeignet? Wie kann man beitreten?

Außer unserem monatlichen Fotowettbewerb und unseren regelmäßigen Clubabenden jeden 2. Mittwoch im Monat, gibt es als Höhepunkt im Vereinsjahr unsere große Fotoausstellung im November, bei der wir unsere Werke der Öffentlichkeit präsentieren. Wir stellen auch seit Jahren die Fotos für unseren Gemeindekalender zur Verfügung, welcher kostenlos an die Gemeindebürger verteilt wird.

Unser Fotoclub richtet sich vorwiegend an alle Fotografie-Interessierten, speziell auch an Neueinsteiger bzw. Umsteiger in die Digitalfotografie, welche wir über unsere Fotokurse ansprechen. Wir sind jedoch alles Amateure, wobei sich einige Mitglieder sehr intensiv mit der Fotografie beschäftigen. Das einzige Aufnahmekriterium für unseren Fotoclub ist Interesse an der Fotografie.

Interesse an Fotografie ist das einzige Aufnahmekriterium

 

Gibt es ein Utensil, das du neben deiner Kamera für deine Aufnahmen häufig verwendest?

Ein stabiles Stativ verwende ich häufig für die verschiedensten Situationen. Für spezielle Aufnahmesituationen verwende ich auch gerne Filter wie zum Beispiel ND- Graufilter. Ein programmierbarer Fernauslöser gehört ebenfalls zur Grundausstattung.

Außerdem sammle ich alte Objektive aus den Zeiten der Analogfotografie. Mit diesen Objektiven fotografiere ich derzeit auch vorwiegend mit verschiedenen Digitalkameras. Das Fotografieren mit diesen alten rein manuell einzustellenden Linsen hat für mich einen besonderen Reiz.

 

Benötigt man eine bestimmte Ausrüstung, um sich dem Fotoclub anzuschließen? Sollten Vorkenntnisse in der Fotografie vorhanden sein?

Eine bestimmte Ausrüstung ist nicht erforderlich. Die meisten unserer Mitglieder fotografieren aber mit DSLR bzw. Systemkameras. Dies vor allem deshalb, da mit steigendem Know-how diese hochwertigeren Kameras mit ihren vielfältigen Möglichkeiten und vor allem der besseren Bildqualität eine Option sind.

Ein stabiles Stativ ist wichtig für gute Fotos

 

Im Verein ist Wachstum leichter

Vielen Dank an Gernot Wührleitner, dass er uns den  Fotoclub Scharnstein etwas vorgestellt und uns die Vorteile einer Mitgliedschaft in einem Foto-Verein aufgezeigt hat. Die Gemeinschaft macht es für jedes Mitglied leichter zu wachsen und seine Fähigkeiten zu verbessern und die Freude am gemeinsamen Hobby noch mehr zu genießen. Es ist einfach schön, sich mit Menschen auszutauschen, welche die gleiche Leidenschaft haben.

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
Gepostet unter: Fotografie, Ohne Kategorie
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
geschrieben von Antonio M am 29. März
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.