Frei von der Leber reden

Veröffentlicht am 16 August 2019 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Daniel Kiefer wurde 1985 in Marburg in Deutschland geboren. Nach dem Abitur in Ludwigshafen am Rhein entschied er sich, evangelische Theologie in Heidelberg zu studieren. Die Freude am seelsorgerlichen Umgang mit Menschen aller Altersgruppen sowie die Vermittlung christlicher Traditionen und Werte bewogen ihn, den verantwortungsvollen Schritt ins Pfarramt zu gehen.

In seinem Beruf als evangelischer Pfarrer musste er sich oftmals auch als Redner betätigen. So merkte er alsbald, dass ihm das freie Reden an Hochzeiten und bei Trauerfeiern besonders liegt, deshalb entschied er sich – nach zwei Jahren Bedenkzeit – den Sprung in die Teil-Selbständigkeit als freier Redner zu wagen. In dieser Funktion hofft er, ein abwechslungsreiches Betätigungsfeld anzutreffen und viele interessante Persönlichkeiten kennenzulernen.

Seit zwei Jahren ist Daniel Kiefer selbständig als freier Redner tätig und so langsam kommt sein Geschäft in Schwung. Der junge Mann, der mit seiner Frau und seinen drei Kindern in der Schweiz, in Wittenbach, wohnhaft ist, hat sich vor allem auf Hochzeits- und Trauerreden spezialisiert, ist aber auch für andere Aufträge offen.

Unser interviewpartner Daniel Kiefer ist als freier Redner tätig

 

Daniel, du hast den Sprung in die Selbstständigkeit als freier Redner gewagt. Welches Schlüsselerlebnis hat dich dazu geführt? Liegt dir das Reden vor Publikum?

Ich bin hauptberuflich evangelischer Pfarrer. Für meine Trauzeremonien habe ich stets positive Rückmeldung erhalten. Immer wieder wurde ich von Paaren, die eine von mir gestaltete Trauung als Gast miterlebt haben, gefragt, ob ich sie auch trauen würde. Ich hätte die Trauung so locker und sympathisch gestaltet.

Nach einer Trauung sprach mich die Organistin an und meinte: “Daniel, du solltest eine Homepage aufschalten”. Diese Website hat mein Schwager für mich erstellt und seitdem wächst die Zahl der Paare, die von mir getraut werden wollen.

 

Trittst du nur als Hochzeitsredner auf, oder kann man dich auch zu anderen feierlichen Anlässen buchen?

Den Grossteil meiner selbständigen Tätigkeit stellen derzeit Trauungen dar. Ich gestalte aber auch Taufen und Beerdigungen. Für andere Anfragen bin ich selbstverständlich offen.

Besonders im Bereich Trauerbegleitung könnte ich mir vorstellen, noch aktiver zu werden. Um den Menschen, die mir anvertraut sind, die bestmögliche Begleitung bieten zu können, bilde ich mich regelmässig weiter. In den letzten Jahren habe ich mehrere Weiterbildung im Bereich Seelsorge (u.a. Systemische Seelsorge, Seelsorge in Palliative Care u.a.) und Paarbegleitung absolviert. 

Daniel Kiefer ist nicht nur für Trauungen zu buchen

 

Welche Materialien benötigst du für deine Reden? Gibt es Zitate, oder andere Hilfsmittel, die du bei deinen Reden am liebsten verwendest?

Da ich Theologe bin, gestalte ich des Öfteren freie Trauungen mit christlichem Bezug. Im Rahmen solcher Trauungen zitiere ich natürlich aus der Bibel. Denn die Bibel hat in Bezug auf Ehe und Gestaltung eines gemeinsamen Lebens einiges zusagen. Eine feste Partnerschaft bezeichnet die Bibel, als das größte Geschenk, das Gott und Menschen bereitet. Im Buch Kohelet heißt es: “Genieße das Leben mit der Frau, die du lieb hast … denn das ist dein Teil am Leben und bei deiner Mühe.”

Ferner bin Ich bin recht belesen, was philosophische und psychologische Literatur anbelangt. In meinen Ansprachen vertiefe ich das, was mir die Paare über sich erzählen, durch Zitate und persönliche Gedanken zu den Themen Beziehung, Freundschaft und Liebe. Den Paaren etwas Existenzielles mit auf den gemeinsamen Weg zu geben, ist mir ein grosses Anliegen. Bei christlich geprägten Trauungen greife ich dafür auf Texte der Bibel zurück, bei Paaren ohne religiösen Bezug schaue ich gerne in philosophische oder psychologische Texte.

Doch bei steht bei allen Reden letztlich das Paar mit seiner Geschichte im Mittelpunkt. Daher ist das Vorbereitungstreffen besonders wichtig. Ich nehme mir viel Zeit, um das Paar kennenzulernen, zu erfahren, wie ihr gemeinsamer Lebensweg bisher verlaufen ist, was sie verbindet, wie sie sich ihre gemeinsame Zukunft vorstellen und was sie voneinander erwarten. Besonders freut es mich, wenn mir Paare dabei auch lustige Anekdoten aus ihrer Beziehung erzählen. Das hilft mir, der Ansprache die nötige Lockerheit zu verleihen.

 

Wo siehst du dich als Redner in ein paar Jahren? Was macht dir besonders Freude an diesem Beruf und glaubst du Menschen gut erreichen zu können?

Ich möchte vielen Paaren eine unvergessliche Trauung bereiten. Das ist mein Ziel. Besonders das Kennenlerngespräch freut mich – und natürlich, dass ich etwas über das Paar erfahre. Was mir gefällt, ist, sie durch geschicktes Nachfragen dazu anzuregen, ihre Beziehung zu reflektieren. Neulich hat ein Paar zu mir gesagt, dass es sich wohl zweimal im Jahr mit dir treffen sollte. Denn so intensiv wie mit mir hätten sie noch nie über sich und ihre Beziehung und über das, was sie verbindet, nachgedacht. Es hätte ihnen einfach gut getan, das was sie füreinander empfinden und einander geben, einmal mit Hilfe eines Außenstehenden zu reflektieren.
Und ich denke, dass es genau darauf ankommt, dass man auch nach vielen Ehejahren mit dem Partner im Gespräch bleibt, darüber spricht, was man sich bedeutet. Auch darüber, was gerade gut läuft, was verändert werden sollte und wie man das gemeinsam angeht, sollte gesprochen werden. Eine Beziehung kann nur gelingen, wenn man sich offen begegnet und gemeinsam in das Projekt «Wir» investiert.

Da mir die Arbeit als freier Redner grosse Freude bereitet, hoffe ich, dass ich durch die Trauungen, die ich gestalte, weitere Aufträge generieren werde. Ich wäre froh, wenn mich “meine Paare” weiterempfehlen würden. Besonders meine empathische und offene Art kommen bei den Paaren gut an. Und natürlich bin ich froh, wenn viele Paare ihre Trauung in guter Erinnerung behalten und sich auch viele Jahre später noch über ihre Zeremonie freuen.

 

Ereignisse zelebrieren

Für Daniel Kiefer gehören freudige und schmerzvolle Augenblicke zum Leben dazu. Doch für ihn ist auch klar, dass besondere und einmalige Ereignisse zelebriert werden müssen – oftmals gemeinschaftlich mit anderen Menschen in Verbindung mit einem Ritual. Wer auf der Suche nach einer Person ist, die bei der Planung und Durchführung solcher Zelebrierungen unterstützend wirkt, kann sich an Daniel Kiefer wenden. Er freut sich über jede Anfrage.

Daniel Kiefer
www.mein-hochzeitsredner.com
info@freier-redner.ch

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
Gepostet unter: Hochzeit, Ohne Kategorie
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
geschrieben von Antonio M am 29. März
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.