Eine wollige Angelegenheit

Veröffentlicht am 8 Juli 2019 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Ein felliges Haustier so wie ein Hund oder eine Katze sind schnell angeschafft und machen große Freude als Weggefährten und Freunde. Doch abgesehen vom üblichen Füttern, Ausführen, Spielen und Schmusen, muss auch in anderer Hinsicht für das Haustier gesorgt sein, und zwar für die Pflege seines Fells, um Krankheiten zu vermeiden und sich Temperaturen anzupassen.

Carola Pirchmoser, 37 Jahre alt und gebürtig aus  Thiersee, ist seit 2002 im Fellpflegebereich als Einzelunternehmerin tätig. In ihrem Salon werden Hunde und Katzen betreut. Zuvor hatte Pirchmoser, die mitten auf dem Land in Thiersee stets von Tieren umgeben aufwuchs, in Deutschland die dreijährige Ausbildung zur Tiermedizinischen Fachsassistentin absolviert. Doch sie interessierte sich für mehr Herausforderungen und vollendete daher auch diverse Zusatzausbildungen wie Ernährung, Tiergesundheit, und Stressmanagment bei Hund und Katze. Fünfzehn Jahre lang führte sie ihren Beruf als Tierarzthelferin aus, seit 2002 nur noch neben ihrer Tätigkeit als Hundefriseur, und ab 2016 dann wurde sie selbstständig mit ihrem Einzelunternehmen. 

Carola Pirchmoser ist Expertin in der Fellpflege

 

Carola, welches Vorwissen ist notwendig, um sich mit der Fellpflege zu beschäftigen? Wie wurdest du zur Hundefriseurin zertifiziert?

Ich habe durch einen Lehrgang meine Ausbildung zum Hundefriseur absolviert, dieser wurde damals extra für Tierarzthelferinnen veranstaltet, um das Angebot in den Tierartzpraxen zu erweitern. Hier wurden die Grundkenntnisse der verschiedenen Haarstrukturen, Schnitte, sowie Pflegemittel und Werkzeugkunde vermittelt. Natürlich wurde auch am Hund geübt und mit einer Prüfung abgeschlossen, aber so richtig lernt man erst im Alltag und mit den Jahren. Der richtige Umgang mit Hund und Katz sowie deren ganze Körpersprache, das Handling mit den Tieren – dies haben wir damals ja alle schon von unserer Ausbildung, beziehungsweise Arbeit, in der Tierarztpraxis mitgebracht. Gerade aber diese Kenntnisse finde ich sehr wichtig für einen Hundefriseur.

 

Was ist der Unterschied zwischen Trimmen und Scheren? Hängt die Schneidetechnik von der Fellart ab? Was sollten Katzenbesitzer besonders bei der Pflege ihrer Katzen beachten?

Trimmen und Scheren sind unterschiedliche Arten das Fell zu kürzen. Trimmen findet bei rauhaarigen Hunden statt, wie zum Beispiel Terrier. Diese Hunde haben kein Unterfell, sondern das neue Haar schiebt das abgestorbene Haar nach außen, dieses zupft man mit einem Trimmesser, Trimmstein oder mit den Fingern raus.

Scheren, beziehungsweise Schneiden, ist bei den Hunden mit weichem Haar und Unterwolle das Mittel der Wahl. Zuerst muss man die Unterwolle entfernen, dann kann man das Deckhaar kürzen, mit dem Scherapparat oder per Hand mit der Schere. Man kann auch die Haare nur ausdünnen – es gibt hier wirklich eine Vielzahl an Möglichkeiten und man findet eigentlich immer die passende Methode für Fell, Hund, und letztendlich den Besitzer.  Katzen haben kein drahtiges, raues Haar: sie haben Unterwolle – je nach Rasse mehr oder weniger. Katzen mit viel Unterwolle und langem Haar neigen zu Verfilzungen und sollten ebenso regelmäßig Fellpflege betreiben.

Es gibt unterschiedliche Arten, das Fell zu kürzen

 

Welche Utensilien verwendest du fürs Trimmen und welche fürs Scheren? Welche Pflegemittel benutzt du für die Fellreinigung? Wie lange dauert ein Frisieren bei dir?

Ein Termin für die komplette Pflege, also Scheren/Trimmen mit baden und föhnen dauert im Durchschnitt eineinhalh Stunden.

Für das Trimmen verwende ich Trimmesser in unterschiedlichen Feinabstufungen. Für das Scheren benötigt man eine Professionelle Schermaschine, verschiedene Scherköpfe in allen Längen sowie Steckaufsätze für unterschiedliche Längen. Scheren braucht man in unterschiedlichen Längen und Ausführungen. Im Grunde nicht anders als beim Menschenfriseur. Ich verwende in meinem Salon milde und nicht zu stark riechende Shampoos. Hunde haben eine sehr gute Nase und finden ein dominant riechendes Shampoo längst nicht so toll wie wir Menschen. Des Weiteren gebrauche ich einen Pflegeconditioner mit Seidenproteinen der das Haar nährt und super glänzend und weich macht; und zum Finish einen Hauch Hundeparfum – ganz dezent. Dann sind Hund und Besitzer glücklich.

 

Wie oft sollten bei den Haustieren die Haare geschnitten werden? Wie sollten die Besitzer das Fell ihrer tierischen Freunde zu Hause zwischen den Salonbesuchen pflegen?

Nun, das kommt auf die Rasse und den Haarwuchs an. Und natürlich auf den Besitzer, ob er Vorlieben für längeres oder kürzeres Fell hat. Trimmhunde kommen meistens in einem drei-Monats- Rhythmus, Hunde mit einem Rasseschnitt wie Pudel meist ebenso alle neun bis zwölf Wochen. Andere Hunderassen brauchen nur zwei- bis dreimal im Jahr den Hundefriseur. Im Sommer sind die Hunde öfter zu Besuch im Salon als im Winter. Das Haar hält man im Sommer kürzer, die Unterwolle entfernt man komplett. Im Winter braucht man etwas längeres Haar sowie Unterwolle als Schutz. Normales, aber regelmäßiges Kämmen zuhause durch den Besitzer ist für die meisten Hunde schon notwendig, muss aber nicht so gründlich geschehen wie im Salon – dafür gibt es uns ja.

Wie oft man zur Fellpflege sollte, kommt auch auf die Rasse an

 

Ein gutes Händchen für Tiere haben

Wer eine Ausbildung zum Hunde- und Katzenfriseur absolviert, wird selbstverständlich mit den Grundkenntnissen des Werkes vertraut gemacht werden, wie zum Beispiel den verschiedenen Haarstrukturen, Schnitten, Pflegemittel, und Werkzeugkunde: immerhin ist keine Rasse wie die andere, so dass verschiedene Felle verschiedene Trimm- und Schnitttechniken erfordern. Jedoch ist auch ein gutes Händchen für Hunde und Katzen äußerst hilfreich und wichtig, um effizient zu dem gewünschten Ergebnis zu kommen.

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
Gepostet unter: Ohne Kategorie, Tiere
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
geschrieben von Antonio M am 29. März
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.