EDV mit Leidenschaft

Veröffentlicht am 13 Februar 2019 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Ein erfahrenes Team mit langjährigem Know-how ist in jeder Branche Gold wert. Durch langjährige Erfahrung und regelmäßige Weiterbildung, bleiben die Mitarbeiter stets auf dem neuesten Stand und können den Mitarbeiter in unterschiedlichen Belangen weiterhelfen. In der IT Branche ist dies besonders wichtig, da zahlreiche Unternehmen von einem reibungslosen Ablauf der Geräte und Systeme abhängig sind.

Der 40-jährige Jürgen Ebner ist in Leoben geboren und ist leidenschaftlicher Raftguide während der Sommermonaten. Die ist für ihn der perfekte Ausgleich zu seinem IT Beruf.
In seinem Unternehmen arbeitet er nicht alleine, sondern besitzt ein großes Netzwerk an Techniker und Experten, die ihn mit Manpower und Know-how unterstützt. Dadurch ergibt sich die Kombination eines kleinen und flexiblen Unternehmens, das auch mit den großen Mitbewerbern ohne Probleme mithalten kann.

Nach dem erfolgreichen Abschluss an der Handelsschule war er anschließend in einer Regionalbank als System-Administrator tätig. Nach seiner Zeit in der Bank hat er die Studienberechtigungsprüfung für Informatik gemacht und begonnen an der TU Graz Softwareentwicklung- Wirtschaft und Informatik zu studieren.
Sein Wunsch etwas mit Computern zu machen, wurde bereits in der Volksschule geweckt und so bekam er relativ früh einen Computer – einen 286er. Neben dem Studium hat er im Servicedesk eines Konzerns Erfahrungen gesammelt, welche er später für die Betreuung von kleineren Unternehmen adaptieren und übernehmen konnte.

Jürgen Ebner ist IT-Betreuer

 

Was hat Ihre Leidenschaft für die IT geweckt? Welche Hürden hatten Sie in der Karriere zu meistern? Wie sind Sie zum Erfolg gekommen?

Die Leidenschaft für die IT wurde bei mir sehr früh geweckt, als mein Cousin die EDV HTL besuchte. Als ich in der Hauptschule, dann meinen ersten PC bekam, wuchs meine Begeisterung noch mehr. Nach der Handelsschule, war schließlich in der IT kaum eine Stelle zu finden und wenn benötigte man einen Hochschulabschluss, deshalb begann der Start in die Berufslaufbahn schließlich im Bankwesen, wo ich aufgrund meiner EDV-Kenntnisse bald mal den dortigen Systemadministrator entlastete.

Nach meiner Tätigkeit in der Bank kam ich zum Entschluss, das ich unbedingt in der IT arbeiten wollte und begann deshalb mit dem Studium an der TU Graz, wo ich mich dann auch neben dem Studium selbstständig machte. Der Vorteil als ich mich selbstständig macht, war das ich mir keinen Druck machte und nicht davon leben musste und so konnte ich entspannt arbeiten und war auch nicht darauf angewiesen jedes Projekt/Auftrag anzunehmen, so dass ich mich auf meine Stärken konzentrieren konnte und gleichzeitig ein Netzwerk aufbauen, dass mich jederzeit unterstützen kann.  

 

Was ist EDV-Betreuung genau? Welche Entwicklungen beeinflussen das Angebot an EDV-Service generell am stärksten?

Es reicht heute nicht mehr aus nur EDV-Betreuung anzubieten, die Systeme in heutigen Unternehmen sind komplexer geworden und in vielen Bereich zusammengewachsen. Die Informationstechnik (IT) ist viel umfangreicher als die EDV, es ist nur nicht nur der Arbeitsplatz-Computer und die dazugehörigen Programme zu betreuen, sondern auch sämtliche Kommunikationsmedien, inkl. Telefonie.

IT Betreuung bedeutet, dass man dafür sorgt, dass sämtliche elektronische Systeme laufen und aufeinander abgestimmt sind. Dabei dürfen sich die Systeme nicht gegenseitig einschränken.

Einen großen Einfluss auf unser Angebot hat die Bedrohungslandschaft. Es hilft nichts nur auf aktuelle Cyberbedrohungen zu reagieren, sondern man muss diese kennen und Maßnahmen setzen bevor diese einen Treffen. Ein weiteres Thema ist die Digitalisierung, die jedes Unternehmen trifft und hier heißt es die Unternehmen auch optimal darauf vorzubereiten ohne das es die Kultur des Unternehmens negativ beeinflusst.

 

Was ist bei der EDV-Betreuung besonders wichtig? Was sind die besonderen Vorteile, die sich durch einen professionellen EDV-Service für ein Unternehmen ergeben?

In der IT Betreuung ist es uns wichtig die Ausfälle auf ein Minimum zu reduzieren. Zudem wollen wir die Systeme bestmöglich gegen die aktuellen Bedrohungen absichern.

Unser Kerngeschäft ist die IT und wir sind bzw. haben die Experten für die Herausforderungen, die der Betrieb der IT Infrastruktur mit sich bringt, so wie der Kunde ein Experte für sein Kerngeschäft ist. Durch ein professionelles IT Service spart sich das Unternehmen Zeit, Kosten und Nerven. Wir können die Tools auch für kleine Unternehmen einsetzen, die aufgrund der Kosten für diese nicht rentabel wären.

 

Wie funktioniert Ihr EDV-Service? Wie gehen Sie bei aktuellen Problemen um? Bieten Sie auch Fernwartung an?

Fernwartung ist eigentlich 90 % unserer Tätigkeiten, wir sind fast nur noch bei Hardware-Ausfällen und Besprechungen beim Kunden vor Ort. Das liegt vor allem an unserer proaktiven IT Betreuung. Durch das Monitoring von Systemleistungen und Fehlerinformationen sind wir in der Lage Maßnahmen zu setzen, bevor der Anwender irgendeine Auswirkung bemerkt. In der Regel merkt er es, wenn wir nachfragen, ob alles passt oder bei den regelmäßigen Qualitäts- und Strategiebesprechungen.

In den seltenen Fällen, wo sich dann der Kunde aufgrund eines Problems bei uns meldet, kann er uns das Problem via Kundenportal, Telefon oder Email melden. Viele dieser Probleme können dann innerhalb von max. 30 Minuten gelöst werden. Sollte das nicht möglich sein, wird entweder ein Experte hinzugezogen oder ein Termin vor Ort vereinbart.

 

Wie kamen Sie zu dem Entschluss, sich selbstständig zu machen?

Das Unternehmen entstand 2009 eher zufällig, eigentlich hatte ich gar nie mit dem Gedanken gespielt mich selbstständig zu machen, aber ein Bekannter kam zu mir und hat mich gefragt, ob ich ihm bei der Erstellung der Homepage und der IT Betreuung unterstützen könnte. Ursprünglich wollte ich mich nur über die Kosten und Voraussetzungen informieren, um sich als IT Dienstleister selbstständig machen zu können. Da ich aber alle Voraussetzungen erfüllte und die Kosten überschaubar waren, habe ich spontan gleich das Gewerbe angemeldet. Der Plan war es sich durch ein paar kleinere Tätigkeiten und Projekte neben dem Studium etwas dazuverdienen. Aber das Unternehmen wurde erfolgreicher und das Studium blieb auf der Strecke. 2013 kam dann die Anfrage, einem steirischen Konzern bei der Windows 7 Umstellung bei Ihrem Standort in Wien zu unterstützen. Daraufhin wurde das Studium auf Eis gelegt.

Kurz darauf stellte ich fest, dass es nicht sein kann, dass man als IT Dienstleister immer nur Feuerwehr spielen kann. Mit den üblichen Wartungsverträgen konnte ich mich auch nicht wirklich anfreunden, weil entweder der Dienstleister oder der Kunde drauf zahlt. Mir war es immer wichtig, dass für beide Seiten ein faires Verhältnis besteht. Wir streben ein partnerschaftliches Verhältnis mit unseren Kunden an. Die Lösung war Managed Services (auch wenn ich zu dem Zeitpunkt den Namen noch nicht kannte). Ich strebte eine präventive IT Betreuung nicht nur für Server, sondern auch für die Arbeitsplatz-Computer an. Ich wollte die Systeme so betreuen, dass die Ausfallzeiten minimiert werden und die Mitarbeiter der Kunden entspannt und effizient arbeiten können.

90 % der Tätigkeiten Jürgen Ebners EDV-Service ist die Fernwartung

 

Für jedes Problem eine Lösung

Mit dem Managed Workplace bietet das Unternehmen von Jürgen Ebner eine proaktive IT Betreuung. Der Kunde merkt Probleme kaum, da sie diese frühzeitig bereits erkennen und so rasch Gegenmaßnahmen setzen können. Durch die Erkennung dieser Probleme bekommen wir von den Geräten im Netzwerk ausschließlich Systeminformation.
Neben der IT Betreuung ist auch die Beratung in den Bereichen, IT Sicherheit, Datenschutz und Digitalisierung ein wichtiger Bestandteil. Durch die vielseitige Kombination diverser Bereiche kann das Team zahlreiche Anliegen ihrer Kundschaft betreuen.

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
geschrieben von Antonio M am 29. März
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.