Durch Engel und Kabarett das Kartenlegen von dem Verborgenen trennen

Veröffentlicht am 6 Februar 2019 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Für Monika Huemer war es die erste Engelsfigur, die sie davon überzeugt hat, ihr eigenes Geschäft zu eröffnen. Die 56-jährige gelernte Bürokauffrau hat sich in ihrem Leben sehr viel autodidaktisch beigebracht und ist auch heute noch in vielen Gebieten beschäftigt. Als Kartenleserin hat sie sich aber ganz auf ihre Engelskarten konzentriert.

Über die Jahre war Monika Huemer in ihrem eigenen Geschenkeladen tätig, hat Bauchtanzunterricht gegeben und trat sogar im Kabarett auf. Darüber hinaus hat sie über Jahre die Pflege ihrer Schwiegereltern übernommen und zwei Kinder großgezogen. Nach all dem hatte sie eine neue Herausforderung gesucht, sich besagte Engelsfigur erstanden und ihre jetzige Tätigkeit begonnen.

Monika Huemer arbeitet selbstständig und allein in Form eines Einzel-Person-Unternehmens. Die gebürtige Linzerin legt aber nicht nur Karten, sondern verpackt ihre Arbeit auch in humorvoller Art und ist weiter auf der Bühne anzutreffen. Nach dem Erfolg des ersten Programms ist bereits eine weitere Kabarett-Tour für dieses Jahr geplant. Auch Kritiker sind hier gerne willkommen!

Monika Huemer ist Kartenleserin, steht aber auch für Kabarett auf der Bühne

 

Monika, wie bist du zur Esoterik, dem Kartenlegen und all dem gekommen? Wie hast du gemerkt, dass du das kannst? Wann hast du das erste Mal entdeckt, dass die Tarotkarten dir etwas sagen? Gab es schon mal einen Vorfall in deinem Leben, in dem du buchstäblich alles auf eine Karte gesetzt hast?

Als ich für mich persönlich die erste Engelsfigur gekauft habe, war mir klar, ein Geschäft in diese Richtung zu eröffnen. Bauchtanz war schon immer ein Hobby von mir, was mir die Energie für die Pflege gegeben hat.. Durch das Ziehen einer Engelskarte traute ich mir zu, dieses Geschäft zu führen und meine Kunden die positiven Energie aufzuzeigen. Fortan beschäftigte ich mich mit meinen Engelskarten (keine Tarotkarten) und die Klienten kamen auf mich zu. Um die Botschaft der Engel besser transportieren zu können, verpackte ich diese in lustige Texte. Mein erste Kabarettprogramm „Können Engel lachen?“ war geboren. Im März 2019 werde ich mit meinem zweiten Kabarettprogramm „Kreuz & Quer“ Premiere feiern.

 

Was kann Tarot und was kann es nicht? Ist Tarot Weissagung oder eher eine Form der Übersetzung von tiefen psychologischen Signalen, d.h. eine Art therapeutische Deuterkunst? Kann es sein, dass die Karten manchmal die Wünsche spiegeln und nicht die tatsächliche Entwicklung anzeigen?

Meine Engelskarten zeigen Vergangenheit/Gegenwart/Zukunft auf, aber niemals Dinge, die Menschen schwer belasten (schwere Krankheiten, Schicksalsschläge und Tod). Kartenlegen kann eine Mischung aus Weissagung und von tiefen psychologischen Signalen sein, immer mit dem Hintergrund, dass der Mensch einen freien Willen besitzt. Wenn die Karten von einer neutralen Person gelegt werden, dann wird die tatsächliche Situation aufgezeigt. Bei Selbstlegung können Wünsche gespiegelt werden. Eine 100%-ige Sicherheit gibt es beim Kartenlegen nicht.

Die Engelskarten zeigen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft auf

 

Was geschieht, wenn man die Karten zu einer Frage mehrmals befragt, weil einem z.B. das Ergebnis einer ersten Legung nicht gefallen hat? Kommen dann immer die gleichen Karten? Kann es auch vorkommen, dass Karten ein Ergebnis nicht zeigen „wollen”, weil der Legende für die Wahrheit nicht „reif” ist? Hast du es schon einmal erlebt, dass du das Gefühl hattest, die Karten wollten dir etwas vorenthalten?

Eine Legung wird nicht immer gefallen, eine weitere Legung würde das Ergebnis nicht verändern. Der Mensch selbst kann die Situation verändern. Dann ist es möglich, dass bei einer weiteren Legung sich das Kartenbild ebenfalls verändert. Die Karten zeigen den Ist-Zustand, der Mensch jedoch kann unter Umständen noch nicht reif für die Wahrheit sein. Dies kann eine Veränderung im privaten, als auch im beruflichen Leben sein und erfordert Empathie und eine achtsame Wahl der Worte.

 

In der aufgeklärten Gesellschaft dieser Tage werden ‚Tarot-Gläubige‘ gerne mal belächelt. Stört dich das? Warum haben Kartenleger so einen schlechten Ruf? Was entgegnest du Kritikern, die sagen, dass Esoterik, Kartenlegen und Co. unsinnig sind?

Nein, das stört mich nicht, da ich ein sehr toleranter Mensch bin und jedem seine Wahrheit lasse. Kartenleger haben oft einen schlechten Ruf, weil sie Menschen Angst einjagen, damit Kunden sich an sie binden, um damit materiellen Erfolg zu verbuchen. Das Wort Esoterik möchte ich nicht gerne verwenden, da es aus dem Griechischen kommt und „geheim“ bedeutet. Spiritualität und Energetik findet jedoch immer mehr Anerkennung in der Gesellschaft. Man wird in Allem, was man macht, Kritiker finden, aber auch seine Befürworter. Wichtig ist im Leben, Spiritualität und irdisches Dasein im Einklang zu bringen: Denn der Mensch ist ein spirituelles Wesen, welches eine menschliche Erfahrung macht! Der Wille des Menschen ist unantastbar, er kann sich (energetischen) Rat holen, aber Tun darf er es selbst.  

Esoterik-Kritiker stören die Kartenlegerin nicht

 

Man muss die Karten und Kritiker akzeptieren

Monika Huemer weiß, dass es oft nicht leicht ist, das Ergebnis einer Legung zu akzeptieren, doch das stört sie ebenso wenig wie die Kritiker des Kartenlegens. Wichtig ist für sie die Toleranz und das Wissen, dass die Karten einem den Ist-Zustand offenbaren und man durchaus die Möglichkeit hat, sein Schicksal zu verändern. Nur eines stört sie: der Begriff und die Herkunft des Wortes „Esoterik“. Hier sieht sie aber, dass die Gesellschaft die Spiritualität des Menschen mehr und mehr anerkennt und das ist etwas, was sie gerne akzeptiert.

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
Gepostet unter: Betreuung, Ohne Kategorie
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
geschrieben von Antonio M am 29. März
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.