Die verschiedenen Seiten des Bauwesens

Veröffentlicht am 16 Januar 2019 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Im Baugewerbe gibt es ganz unterschiedliche Tätigkeitsfelder. Vor dem Bau steht die Planung und Architektur. Der eigentliche Bau beginnt dann mit dem Tiefbau, also entweder die Anlage eines Kellers oder einer Bodenplatte als Fundament. Dann folgt der Hochbau, also der eigentliche Bau des Gebäudes. Dies geschieht zum Teil im Auftrag eines Kunden, zum andere Teil bauen Bauunternehmen aber auch selbst geplante Immobilien, die dann verkauft, vermietet oder verpachtet werden. Im weitesten Sinne gehört auch Kauf und Verkauf von Immobilien zum Bauwesen. Und zuletzt dann auch der Abbruch von Gebäuden, denn der Zahn der Zeit nagt auch an Bauwerken und nicht jedes Haus lässt sich sanieren.

Das Unternehmen Prajos-Bau deckt fast alle Bereiche des Bauwesens ab und Nikola Prajo stand uns für ein Gespräch zur Verfügung. Der 24-jährige ist in Wien geboren und aufgewachsen. Da er schon als Kind oft mit seinem Vater ins Büro ging, genau wie zum Recyclingwerk und auf die Baustellen, war schon früh der Bezug zu diesem Beruf gegeben. Als Jugendlicher war er dann in den Schulferien auch schon als Helfer angemeldet und hat die ersten Erfahrungen mit der Arbeit gesammelt.

Nach der Schule besuchte er 2 Jahre die Höhere Technische Lehranstalt in Wien und anschließend die Handelsakademie und legte damit den Grundstein für die leitende Tätigkeit im Familienbetrieb. Während seiner Ausbildung war er erfolgreich im Boxsport aktiv. Nach der Ausbildung ging er dann aber für ein Jahr nach Kroatien und war dort für den Unternehmenszweig Prajo Beton tätig. Seit 2 Jahren arbeitet er nun für die Prajo’s Gruppe, welche die Bereiche Prajo’s Projektentwicklung, Prajo’s Immobiliare und Prajo’s Bau umfasst. Begonnen als Bauleiter hat er sich zum Geschäftsführenden Gesellschafter hoch gearbeitet.

Das ursprüngliche Unternehmen, das von seinem Vater Zoran Prajo vor 25 Jahren gegründet und erfolgreich geführt wurde, wurde 2013 an die Firma  Porr verkauft, so dass Zoran Prajo sich eine Auszeit nehmen konnte. Seit 2015 ist Prajo´s Bau als Familienunternehmen wieder am Markt im Abbruch vertreten und führt mit einem gut aufgestellten Team jährlich ca. 250 Abbrüche durch.

Unser Interviewpartner Nikola Prajo

 

Nikola, worauf bist du in der Entwicklung deines Unternehmens besonders stolz? Worauf legst du bei deinen Mitarbeitern besonderen Wert?

Auf das, dass wir ein Familienunternehmen sind und jeder das Unternehmen liebt, hat keiner die Einstellung, dass wir von 07:00-17:00 Uhr arbeiten. Wir wollen alle das Beste. Wir wollen die Besten sein und sind psychisch und physisch 24 Std. mit Leib und Seele dabei und das zeichnet uns aus.

 

Wie sieht der Ablauf eines Gebäudeabbruchs aus? Welche Schritte gehören dazu? Wie lange kann das Ganze dauern? Was ist technisch schwieriger: ein Haus zu bauen oder ein Haus abzureißen?

Der Ablauf ist geregelt, denn es hat sich viel die letzten Jahre geändert. Heute sind die Auflagen viel schärfer geworden, was ich persönlich gar nicht so schlecht finde. Als erstes muss das Gebäude entrümpelt und leergeräumt werden von Störstoffen. Sobald diese beseitigt sind, beginnt man mit der fachgerechten Demontage und Entsorgung der Schadstoffe. Dann wird mit einer akkreditierten Firma ein Durchgang gemacht. Wenn alle Schad- und Störstoffe beseitigt sind, gibt es eine Freigabe. Daraufhin darf man mit dem maschinellen Abbruch beginnen, der auch von unserem internen Statiker vorgeschrieben wird in Form eines Abbruchkonzeptes. Während dem Abbruch werden die anfallenden Materialien sortiert, wie Holz, Beton, Ziegel, usw.

Wir bauen auch Häuser. Beim Bauen ist geregelt, was wir auch beim Abbruch versuchen, aber herabfallende Trümmer gibt es immer – das lässt sich nicht vermeiden.

 

Welche Baumaschinen nutzt dein Betrieb? Über wie viele Maschinen verfügt dein Unternehmen?

Wir verfügen derzeit über 14 Bagger von verschiedenen Herstellern (Kobelco, Komatsu, Hitachi, Bobcat und Takuechi). Asiaten sind die besten Hersteller.

Weiters haben wir 3 LKW´s noch zusätzliche 3 bekommen wir im Februar geliefert.

 

Welche Baumaterialien benutzt ihr bei einem Neubau? Wovon hängt die Wahl eines bestimmten Stoffes ab? Welche Baustoffe sind besonders praktisch und empfehlenswert?

Wir beziehen unsere Baustoffe von Quester und den Beton vom Rohrdorfer seit Jahren haben die Partner sich als fair und flexibel gezeigt und das Preis-Leistungsverhältnis ist auch sehr gut.

 

Vom ersten Spatenstich bis zum letzten Stein

Bauunternehmen leisten alle Arbeiten rund um Bauwerke, sowohl bei der Entstehung, wie auch bei Abriss, Entsorgung der nicht verwertbaren Abfälle und Recycling der Wertstoffe. Wer in diesem Bereich tätig sein möchte, braucht eine entsprechend fundierte Ausbildung und auch die Begeisterung für diese schwere und anspruchsvolle Tätigkeit, die häufig von Termindruck begleitet wird. Vielen Dank an Nikola Prajo für dieses Gespräch und den Einblick in seine Arbeit.

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
Gepostet unter: Haus, Ohne Kategorie
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
geschrieben von Antonio M am 29. März
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.