Das Leben der anderen verschönern

Veröffentlicht am 17 Februar 2020 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Als junger, motivierter Mensch versucht Julian Ronacher, 29 Jahre alt und in Oberndorf bei Salzburg geboren, stets neue Produkte und Dienstleistungen zu kreieren, mit denen er das Leben der Menschen vereinfachen und verschönern kann. Tatsächlich ist ihm das schon gelungen – und zwar mit seiner Firma Lernmax Ronacher KG, mit der Julian Ronacher und sein Team innovative Lernsoftware für Schulen in Österreich und Deutschland entwickelt und vertreibt. 

Tatsächlich gibt es diese Firma bereits seit zehn Jahren. Ursprünglich hat Julian Ronacher Physik und Mathematik auf Lehramt studiert. Doch weil der 29-Jährige immer auf der Suche nach spannenden Geschäftsmöglichkeiten ist und gerne selbstständig arbeitet, war es für ihn klar, dass er seine eigene Firma gründen würde.

Nachdem Julian Ronacher mit der ersten Firma so erfolgreich war, entschied er eine zweite zu eröffnen: Die Virtual Escape KG besteht aus Marcel Stöckl, der sich als Kommanditist betätigt, und Julian Ronacher, der als Komplementär fungiert. Demnächst soll das Team noch um einen weiteren Gamemaster zur Abwicklung der Spiele erweitert werden.

 

Du hast dich für einen sehr außergewöhnlichen Beruf entschieden, wie kam es dazu? Gab es ein Ereignis in deinem bisherigen Leben beziehungsweise in deiner Kindheit, das dich geprägt und auf diese Idee gebracht hat? Bist du selbst ein großer Fan von Escape Rooms?

Ich glaube nicht, dass es ein spezielles Ereignis in meiner Kindheit gab, das mich genau zu diesem Beruf gebracht hat. Mein Vater ist schon seit jeher selbstständig und arbeitet mit mir gemeinsam inzwischen in der Lernmax Ronacher KG.

Escape Rooms haben mir immer schon gefallen und sehr oft habe ich mit dem Gedanken gespielt, selbst einen zu eröffnen. Nachdem ich vor gut einem Jahr einen VR Escape Room ausprobiert habe, war ich fasziniert davon, wie weit unsere Technik bereits ist. Ich muss aber zugegebenermaßen sagen, dass ich von der Umsetzung der dortigen Location nicht begeistert war. Mit dem Gedanken, dass ich es besser umsetzen kann, habe ich dann in Salzburg Virtual Escape gegründet.

 

Bist du der Meinung, dass Escape Rooms auch eine Art Teambuilding darstellen und somit auch für Unternehmen interessant sind? Was ist aktuell dein Kundenstamm? Nutzen vorwiegend private Kunden deine Dienstleistungen oder auch Geschäftskunden, Kollegen und Teams?

Ja, Escape Rooms eignen sich ideal zum Teambuilding. Man muss aufeinander hören, sich absprechen und schnell Informationen austauschen. Das alles ist wichtig in einem Team. Und ja, wir haben auch in Salzburg einige Firmen, die zu uns kommen.

 

Was gehört zur Grundausstattung eines Escape Rooms? Welche Hilfsmittel stehen den Besuchern zur Verfügung, damit sie die Rätsel lösen können?

Ein Virtual Reality Escape Room unterscheidet sich sehr stark vom klassischen Escape Room. Natürlich haben wir vor Ort die gesamte Hard- und Software, um das Spiel zu ermöglichen. In der virtuellen Welt ist man grenzenlos frei und die Entwickler lassen ihrer Kreativität freien Raum. Kurz gesagt: Es ist atemberaubend!

Dennoch haben wir einen Spielleiter, einen sogenannten Game Master, vor Ort, den die Spieler nach Tipps und Hinweisen fragen können, sofern sie nicht weiterwissen.

 

Wenn du die unterschiedlichen Escape Rooms miteinander vergleichst, in welchen Bereichen unterscheiden sich diese? Welche Gemeinsamkeiten weisen sie jedoch auch auf? Welcher Escape Room ist aktuell der beliebteste und warum?

In der virtuellen Realität kann man Dinge machen, die im echten Leben nicht möglich oder viel zu gefährlich wären. Das macht natürlich riesig Spaß. Am beliebtesten bei uns ist aktuell Huxley von ExitVR. Es ist ein tolles Zukunftsszenario mit ansprechenden Rätseln – und von der Bedienung ist das Spiel auch für VR Neulinge ideal. Einfach ausprobieren und sofort einen Termin buchen unter www.virtual-escape.at.

 

Erweiterung in den Startlöchern

Virtual Escape wurde von Julian Ronacher Ende Dezember 2018 als Einzelunternehmen gegründet, um die spannenden Möglichkeiten der Virtual Reality Escape Rooms nach Salzburg zu bringen. Seit April ist auch Marcel Stöckl dabei, anfangs war er als Gamemaster, inzwischen ist er auch als Gesellschafter an der Firma tätig. Das Unternehmen soll demnächst vergrößert werden, da die Nachfrage sehr groß ist.

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
geschrieben von Antonio M am 29. März
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.