Brot wie in guten, alten Zeiten

Veröffentlicht am 9 September 2019 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Martina Harrer ist leidenschaftliche Hobby-Bäckerin und hat ein ganz besonderes Unternehmen gegründet: Den „brothimmel’’. Die gebürtige Niederösterreicherin veranstaltet Kurse rund ums Brot backen in Frastanz in Vorarlberg. Besonders wichtig ist ihr dabei die Verwendung natürlicher Zutaten und die gute Verträglichkeit. Ins Brot kommen keine Zusatzstoffe und Geschmacksverstärker und durch die Verwendung von geringen Mengen an Hefe und Sauerteig kann eine lange Haltbarkeit generiert werden. Wir wollten mehr über das Thema erfahren und haben mit Martina Harrer gesprochen. 

Die 40-jährige war nach der HBLA-Matura in Wien als Köchin und Kellnerin sowie Reiseleiterin und im Marketing der Tourismusbranche tätig. Ihr war es schon immer wichtig, zu wissen was sie isst und wollte es vor allem selbst entscheiden. Seit fünf Jahren beschäftigt sie sich intensiv mit dem Brotbacken, bis sie sich 2017 selbst dazu entschied, Kurse anzubieten, um anderen einen Einblick in die Genusswelt zu verschaffen. 

In individueller Atmosphäre finden die Kurse für vier bis fünf Teilnehmer in ihrer eigenen Küche statt. Angeboten werden aktuell vier Kurse: Ein Basiskurs Brot, ein Spezialkurs Dinkel, ein Spezialkurs Kleingebäck und ein Spezialkurs süße Hefeteige, wobei laufend neue Kurse hinzukommen. 

Martina Harrer backt ihr eigenes Brot

 

Martina, seit wann und warum backst du das Brot selbst?

Ich backe seit ca. 5 Jahren mein Brot selbst und habe seitdem kein Brot mehr gekauft. Ich vermisste den Geschmack von richtig gutem Brot, so wie ich es vom Heurigen aus meiner Heimat Niederösterreich kenne. Weiters wollte ich wissen, wie man die Löcher in das original französische Baguette bekommt. Anfangs viele frustrierte Ergebnisse spornten mich an zum weitermachen, bis ich mit dem Ergebnis zufrieden war. Wenn man gutes Brot gewohnt ist, mag man kein Anderes mehr. Man wird verwöhnt. Ein Brot, das schmeckt, ohne Zusatzstoffe und Enzyme, und auch noch am 3. oder 4. Tag schön saftig ist.

 

Welche Kurse bietest du deinen Kunden an?

Der Basiskurs ist der perfekte Einstieg ins Thema Brotbacken. Mit allen Infos zur Teigherstellung, zum richtigen Formen & Backen im Haushaltsbackofen. Die Kursteilnehmer lernen, wie man mit Sauerteig bäckt und diesen pflegt, wie mit Einsatz von geringen Hefemengen gutes Brot entsteht und alle wichtigen Infos zu Grundausstattung sowie vielen Tipps und Tricks. Zusätzlich biete ich meinen Kunden Kurse zu verschiedenen Spezialthemen an. Backen mit Dinkel, süße Hefeteige und Kleingebäck. Ab Herbst gibt es einen neuen Kurs zum Thema Vollkorn.

Ein Basiskurs ist der perfekte Einstieg in das Brotbacken

 

Welche Art des Mehls verwendest du am liebsten und warum?

Ich verwende wenn möglich Mehl in Bio Qualität, am Liebsten aus Körnern von österreichischen Bauern. Ich beziehe mein Mehl direkt von der Mühle, in gutem Kontakt mit dem Müllermeister. Zudem achte ich darauf, dass das Mehl ohne Trennstoffe, Emulgatoren und Ascorbinsäure auskommen. Mein Lieblingsgetreide ist und bleibt der Roggen, der Seinesgleichen sucht in Geschmack und Saftigkeit.

 

Müssen die Teilnehmer etwas selbst mitbringen oder sind die Zutaten im Preis inbegriffen?

Im Kurs sind alle Zutaten und Materialien inbegriffen. Ich stelle Getränke, Jause und Leihschürzen zu Verfügung. Jeder darf am Ende des Vormittags einen Sack voll Brot und Gebäck mit nach Hause nehmen. Mitzubringen sind nur ein Sack fürs Brot und ein leeres Marmeladeglas für den Sauerteig.

Das Mehl hat möglichst Bio-Qualität

 

Tipps und Tricks vom Profi

Die individuelle Atmosphäre und die persönliche Betreuung durch Martina Harrer erfreuen sich bei den Kunden und Kundinnen von besonderer Beliebtheit. Nicht nur das übermittelte Wissen und die zahlreichen Geheimtipps und Tricks von Martina können mit nach hause genommen werden, sondern natürlich auch die selbst erzeugten Backwaren. Wenn sie sich selbst von der Genusswelt überzeugen wollen, stehen auf der Website www.brothimmel.at weitere Informationen rund um das Kursangebot zu Verfügung.

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
Gepostet unter: Ohne Kategorie
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
geschrieben von Antonio M am 29. März
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.