Beim Rafting die Kraft der wilden Lebensadern spüren

Veröffentlicht am 4 Februar 2020 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Lukas Strobl ist erst 33 Jahre alt. Was Rafting angeht, macht ihm aber so leicht niemand etwas vor. Denn sein Vater Hartwig gründete bereits im Jahr 1987 ein Familienunternehmen, dass Lukas nun gemeinsam mit seinem Bruder Christoph im österreichischen Nationalpark Gesäuse weiterführt. Neben Rafting- und Canyoningtouren bietet Familie Strobl eine Kajakschule, Schulsport und Stand Up Paddling sowie Floßbau und noch einiges mehr an.

Seit 2016 leiten die Brüder Strobl auch einen Beherbergungsbetrieb mit knapp 30 Betten direkt bei ihrem Basecamp Salza. Im Hochsommer beschäftigen sie bis zu 25 Mitarbeiter. Im Herbst und Winter veranstalten sie Abenteuerreisen nach Sambia, Nepal und Costa Rica. Sie besitzen außerdem einen 50-Sitzer-Bus, den man für Transferfahrten buchen kann.

Geboren wurde Lukas in Graz, aufgewachsen ist der studierte BWLer in der Obersteiermark im Bezirk Liezen. Lukas liebt alle Tätigkeiten, die sich im Freien und rund um Berge und Flüsse abspielen. Auch das Reisen zählt zu seinen großen Leidenschaften und er war bereits auf vielen internationalen Flüssen im Wildwasserkajak unterwegs. Lukas ist ausgebildeter „Raft Guide Instructor“, Canyonigguide und Kajak- sowie Snowboard- und Skilehrer.

 

Woher stammt deine Leidenschaft für den Wassersport? Was ist so besonders an Rafting?

Leider haben frei fließende Flüsse in unserer Gesellschaft scheinbar einen nicht allzu großen Stellenwert. Dabei sind die Flüsse ein extrem wichtiger Bestandteil für ein intaktes Ökosystem und fungieren als Lebensadern des Planeten. Auf einem unberührten Fluss in einem Raftingboot oder Kajak unterwegs zu sein, ist nicht nur ein unvergessliches Naturerlebnis, sondern schafft auch einen Bezug dafür, wie wichtig es ist, die letzten Wildflüsse zu erhalten. Das Wildwasser fasziniert dabei durch seine Dynamik und Kraft. Am Fluss gibt es keinen Stoppknopf. Das Geheimnis liegt darin, die Kraft des Flusses für sich zu nutzen und nicht dagegen anzukämpfen. Eine Stromschnelle zu befahren macht nicht nur extrem viel Spaß, sondern ist auch eine tolle Möglichkeit, die Kraft der Natur am eigenen Körper zu spüren. Das Tolle am Rafting: Je nach Strecke ist sowohl für Groß und Klein als auch für Jung und Alt etwas dabei. Man kann also einen tollen Familienausflug planen oder eine Actiontour mit Freunden.

 

Welche Ausrüstung sollte man selbst zum Rafting mitbringen? Warum ist diese nötig?

Selbst mitbringen muss man nur seine Badehose bzw. einen Badeanzug oder Bikini. Und Handtücher für die warme Dusche danach. Der Gast bekommt von uns die komplette Sicherheitsausrüstung. Diese besteht aus einem Neoprenanzug und einer Neoprenjacke, Neoprenschuhe, einer Schwimmweste und einem Helm. Die Ausrüstung ist aus Sicherheitsgründen unerlässlich. Das Wasser in den Alpenflüssen ist ohnehin frisch.

 

Mit welcher Art von Boot wird geraftet? Welcher Hersteller produziert hierfür die besten Modelle?

Die Standardgröße für Raftingboote sind 9-Sitzer, das heißt, acht Gäste und ein Guide, wobei es auch größere und kleinere Ausführungen gibt. Die Boote müssen eine Sicherheitsleine rund um das Boot vorweisen sowie Fußschlaufen bzw. Querwülste für das Verankern der Füße, um ein schnelles, ungewolltes „Über-Bord-gehen” zu verhindern. Ein Raftingboot besteht aus mehreren getrennten Luftkammern. Das Material besteht je nach Bootstyp oft aus PVC, Hypalon oder Orca. Die unserer Meinung nach qualitativ besten Boote, die wir auch nutzen, werden von Northern River Supplies (NRS) in den USA hergestellt.

 

Wie schwer ist es, das Rafting zu erlernen? Worin bestehen die größten Herausforderungen?

Um eine Raftingtour als Gast mitzumachen, muss man nur die Anweisungen des Guides befolgen. Voraussetzung sind Schwimmkenntnisse und je nach Strecke ein gewisses Mindestalter. Wenn man ein Boot selbst steuern will, sollte man die entsprechende Ausbildung zum Raftingguide ablegen. Diese dauert mindestens zehn Tage und setzt vor der Prüfung noch einige Praxisfahrten voraus. Hier lernt man neben dem Steuern des Bootes auch alle notwendigen Basics über Sicherheitstechniken, Rettungsmaßnahmen und Erste Hilfe. Voraussetzung für den Kurs sind ein Mindestalter von 18 Jahren, Schwimmkenntnisse und gute körperliche Fitness.

 

Neoprenbekleidung, Schwimmweste und Helm sind immer dabei

Um als Gast eine Raftingtour Lukas Strobl mitzumachen, braucht man lediglich Badebekleidung und Schwimmkenntnisse. Eingekleidet mit der unerlässlichen Sicherheitsausrüstung, muss man dann nur noch die Anweisungen des Guides befolgen. Die Dynamik des Wildwassers im 9-Sitzer mit Guide zu erfahren fasziniert Familien ebenso wie Freundesgruppen. So entsteht nicht nur ein unvergessliches Naturerlebnis, sondern auch ein Bezug dafür, wie wichtig es ist, die letzten Wildflüsse zu erhalten.

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
geschrieben von Antonio M am 29. März
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.