Abschiednehmen von den Liebsten 

Veröffentlicht am 19 Juni 2020 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Wenn wir einen lieben Menschen auf seinem letzten Weg begleiten, will man ihn natürlich in den besten Händen wissen. Heute gibt es viele Möglichkeiten, wie ein Begräbnis stattfinden kann, wie viele Trauergäste geladen werden oder wie die Zeremonie abläuft. Da es dabei aber auch viele Dinge zu beachten gibt, bieten Bestattungsunternehmen oftmals eine Betreuung an, die sich bis ins Detail um die notwendigen Angelegenheiten kümmern. 

Dies ist auch bei Bestattung Wolfsberg der Fall, wo Philipp Überbacher tätig ist: Der 58-Jährige wurde in Brixen geboren, ist diplomierter Sozialpädagoge, studierte Theologie und war bis 2000 Mitglied der Gesellschaft Jesu. Heute ist er verheiratet und stolzer Vater von vier Kindern. Sein sozialpädagogischer Background und die philosophische, spirituelle und theologische Grundausbildung seien für seinen heutigen Beruf sehr nützlich, erzählt uns Philipp im Interview weiter. 

Bei der Bestattung Wolfsberg sind 6 MitarbeiterInnen tätig, wovon immer zwei 24 Stunden am Tag erreichbar sind. Das Team ist außerdem bestens geschult, wird regelmäßig supervidiert und stellt sich den sehr herausfordernden und vielfältigsten Aufgaben, die ein modernes Dienstleistungsunternehmen heute verlangt. Das Unternehmen besteht bereits seit etwa 60 Jahren und kann daher einen gewaltigen Erfahrungsschatz vorweisen. Zudem wird alles unter einem Dach angeboten und neben den Bestattungen gibt es auch Friedhöfe mit einem modernen Friedpark.

Unser Interviewpartner Philipp Überbacher ist Leiter des Bestattungszentrums

 

Philipp, du bist heute Leiter des Bestattungszentrums Wolfsberg. Welche Aufgaben übernimmst du im Unternehmen?

Ich bin seit 2007 bei der Bestattung Wolfsberg, gewerberechtlicher Verantwortlicher und seit 2012 Abteilungsleiter der Bestattung Wolfsberg. 

 

Du bietest drei unterschiedliche Bestattungspakete für deine Kunden an. Kannst du das Basis-, Komfort- und Exklusiv-Paket kurz beschreiben und diese miteinander vergleichen? Von welchen Wünschen und Erwartungen hängen auch die Preise der genannten Pakete ab? Welche Leistungen sind generell in den Preisen bereits enthalten?

Die Komfortpakete geben transparent wieder, wie eine Bestattung aussehen kann und auch kosten darf. Paket 1 meint eine sogenannte Direktüberführung in die Feuerhalle. Da passiert sonst nichts, außer die schlichte Beisetzung der Verstorbenenasche an einer Grabstätte. Ein einfacher Überführungssarg, die Hygieneversorgung, die Abholung vom Sterbeort, die Überführung in die Kremation und die Urnenbeisetzung mit einem Bestatter sind inkludiert.

Das 2. Paket ist etwas gehobener mit einer Verabschiedungsfeier in der Zeremonienhalle, mit einem ausgesuchten Sarg, Blumenschmuck, digitaler Musik und mit mehreren geladenen Personen.

Im 3. Paket, das teuerste, werden die besten Särge angeboten, es wird eine Begräbnismannschaft für eine Beerdigung oder Verabschiedung gewünscht, es gibt Livemusik, Abschiedsredner, Pfarrer, Zeremonienhalle mit Blumenarrangement, Vereine nehmen teil und meistens sind auch sehr viele Trauergäste vor Ort.

 

Was gehört zur Grundausstattung eines Bestatters? Welche Hilfsmittel benötigst du, damit du deine Arbeit zielführend erledigen kannst?

Ein Bestattungsbetrieb braucht ein hervorragendes Betriebsklima unter Mitarbeitern, gute Schulungen und ständige Weiterbildung im zwischenmenschlichen Kontakt, einen gepflegten Fuhrpark, Hygieneartikel, adäquate Arbeitskleidung, gute und sichere Beratungsmöglichkeiten, freundliche Büros, Partendrucker, Schauräume, Lager, Moderatorenkenntnisse, technische Hilfsmittel zur digitalen Performance und ästhetisches Bewusstsein.

 

Es werden zudem unterschiedliche Bestattungsformen angeboten, aus welchen die Kunden wählen können. Welche der angebotenen Bestattungsformen wird aktuell am häufigsten ausgewählt? Welche rechtlichen Aspekte müssen bei dieser Bestattungsform beachtet werden?

Bestattungsformen gibt es zwei: Erd- und Feuerbestattung. Bei der Feuerbestattung eröffnen sich Möglichkeiten, was mit der Asche getan werden kann: Sonderbestattungsanlagen (Aschenurne zu Hause), Baumbestattung, Naturbestattung, Seebestattung, Weltraumbestattung oder Diamantenherstellung. Bei Letzterem wird aus dem Teil der Asche von der Fa. Algordanza ein Diamantstein unterschiedlichen Karats hergestellt.

Bei allen Bestattungsformen gelten die Bestattungsgesetze des Bundeslandes. Die Asche eines Verstorbenen bleibt im Prinzip ungeteilt. Sie kann aber für diesen speziellen Fall zum Diamanten verarbeitet werden (nicht in Österreich, sondern in der Schweiz). Darum ist  die Feuerbestattung die häufigere Form der Bestattung geworden. Seit den 90er Jahren gibt es eine ständige Zunahme (heute fast schon 75 %). Zudem ist die Reserve der christlichen Kirchen bezüglich der Feuerbestattung gänzlich weggefallen.

 

Professionelle und fürsorgliche Unterstützung 

Das Unternehmen Bestattung Wolfsberg zeichnet sich durch Gewissenhaftigkeit, Verantwortung und Zuverlässigkeit aus. Philipp und das gesamte Team kümmern sich vorbildlich um die Anliegen der Kunden und sind für sie stets erreichbar. Je nach Wunsch können verschiedene Dienstleistungen in Anspruch genommen werden. Das beinhaltet Direktüberführungen bis hin zu gehobenen Trauerfeiern mit Zeremonie, Trauerrede, Livemusik, Blumenschmuck und zahlreichen Trauergästen. Bei Bestattung Wolfsberg werden zudem Erd- und Feuerbestattungen angeboten, wobei die Feuerbestattung die häufigste Bestattungsform ist und wo sich Möglichkeiten wie Naturbestattung, Seebestattung oder Diamantenherstellung ergeben. 

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
Gepostet unter: Betreuung, Ohne Kategorie
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
geschrieben von Antonio M am 29. März
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.