Frei sein für das Leben

Veröffentlicht am 17 Februar 2020 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Für viele ist die menschliche Psyche unergründlich. Nur wenige nehmen sich wirklich Zeit, sich mit dem Menschen selbst, seinem Sosein auseinanderzusetzen. – Einer, der sich ganz in dieses Thema vertieft hat, ist Joachim Bitsche: Der 32-Jährige wurde in Bludenz geboren, ist verheiratet und stolzer Vater einer Tochter. 

Eigentlich kommt Joachim aus einer ganz anderen Branche: Im Unternehmen seines Vaters arbeitete er als Augenoptiker und Hörgeräteakustiker, widmete sich nebenher einige Jahre dem Musikmachen und war nebenberuflich als Eventmanager und im Bereich des Musikvertriebs selbstständig. Aufgrund starker Ängste habe er sich selbst in psychotherapeutischer Behandlung begeben – und war fasziniert, was er alles so über sich gelernt habe, erzählt er uns im Interview. 

Seine eigene Therapie hat Joachim so motiviert, dass er selbst Psychotherapeut wurde: Nach seiner Ausbildung zum Coach wollte er sich noch weiter fortbilden und begann seine psychotherapeutische Ausbildung in Wien, Innsbruck und Vorarlberg. Als Unternehmer ist er nun alleine tätig, kooperiere jedoch mit anderen Therapeuten, Beratern und Supervisoren. Um die Qualität seiner Arbeit zu garantieren, bespricht er auch unklare Sachlagen anonymisiert in einer geschlossenen Supervisionsgruppe. Von den vielen anerkannten psychotherapeutischen Schulen, die es in Österreich gibt, hat Joachim sich auf die Existenzanalyse und Logotherapie, die von Viktor E. Frankl begründet wurde, spezialisiert.

Joachim Bitsche ist Psychotherapeut

 

Joachim, du bist als Psychotherapeut und Coach tätig. Auf welche Schwerpunkte konzentrierst du dich? Wann hast du beschlossen, dass du als Psychotherapeut tätig sein möchtest? Welche Herausforderungen warten in deinem Beruf auf dich? Wie meisterst du diese?

In der psychotherapeutischen Arbeit bin ich mit den verschiedensten Leidenszuständen wie mit Depressionen, Ängsten, Burnout und Suchtkrankheiten konfrontiert. Im Coaching geht es meist um zwischenmenschliche Konflikte, Unsicherheiten oder den Umgang mit Stress.

Ich habe schon vor ca. 15 Jahren gespürt, dass ich nicht mein Leben lang als Optiker arbeiten möchte. Meine Arbeit hat mir zwar gut gefallen, aber sie hat mich nicht erfüllt. Deshalb war ich immer auf der Suche und habe nun für mich das Richtige gefunden. Ich spüre, dass ich diese Arbeit machen möchte, solange es geht.

In meiner Arbeit ist das Wichtigste, eine einfühlende und authentische Beziehung zu meinem Gegenüber zu haben. Das heißt, dass es nötig ist, dass ich mich vom Leben des anderen berühren lasse. Nun sind auch Therapeuten Menschen mit Gefühlen und Problemen und das Beschäftigen mit den Verletzungen anderer kann die eigenen Themen spürbarer werden lassen. Wegen diesem Berührtsein und um die eigenen Erfahrungen im Umgang mit Herausforderungen positiv für meine Arbeit nutzen zu können, mache ich Selbsterfahrung. Das heißt, auch ich begebe mich in Therapie bei anderen Therapeuten, denen ich vertraue.

 

Du beschäftigst dich unter anderem mit der Existenzanalystischen Psychotherapie. Was versteht man hierunter? Würdest du behaupten, dass es immer mehr Menschen gibt, die deine Hilfe in Anspruch nehmen? Woran liegt das?

Die Existenzanalyse gehört zu den humanistischen Psychotherapierichtungen. Wir Existenzanalytiker sehen psychische und geistige Leidenszustände als Hinweisgeber dafür, dass wir etwas verstehen und vielleicht auch verändern sollten. Wir beschäftigen uns neben der Symptombehandlung – zum Beispiel neben der Behandlung der Burnout-Symptomatik – mit den dahinterliegenden existenziellen Grundthemen, die den Menschen dazu gebracht haben, dass er jetzt so ausgebrannt ist. Und wir behandeln das Symptom und machen Persönlichkeitsentwicklung. Dies schützt am besten vor dem Auftreten weiterer Symptome und macht das Leben des Klienten mehr zu seinem eigenen. 

Ziel ist es, zu einem sinnvollen, in Freiheit und Verantwortung gestalteten Leben, dass der Mensch als das seinige erlebt, zu gelangen. Da die Sehnsucht, zu so einem Leben zu kommen, immer weiter verbreitet ist, kommen immer mehr Menschen in psychotherapeutische Behandlung oder ins Coaching. Dies sehe ich als positive Entwicklung, weil unsere Welt dadurch mehr reife Persönlichkeiten erhält.

 

Mit welchen speziellen Utensilien bist du ausgestattet? Gibt es Dinge, die du stets zu den Beratungen mitbringst? Um welche Gegenstände handelt es sich? Auf welche Utensilien kannst du in deiner Position keinesfalls verzichten?

Für die Sitzungen brauche ich keine speziellen Utensilien. Das Wichtigste für ein gutes Coaching oder einen guten Therapieprozess ist die tragende, vertrauensvolle und authentische Beziehung zwischen meinen Klienten und mir. Es reicht also, wenn der Klient sich mitbringt und ich mich.

 

Welche verschiedenen Beratungen bietest du an? Wie laufen die Beratungen in der Regel ab? Unter welchen Beschwerden leiden deine Klienten meistens? Welche Unternehmen berätst du?

Ich biete psychotherapeutische Behandlungen sowie Coaching für Privatpersonen oder Unternehmen an.

Jede Beratung ist anders, weil jeder Mensch individuell ist. Ich schaue immer, was den Menschen in seiner individuellen Situation bewegt und passe die Sitzung darauf an.

Wir Menschen sind uns im Leid sehr ähnlich. Wir leiden alle unter denselben Grundthemen. Die Themen, die uns beschäftigen, sind fehlender Halt und Sicherheit, mangelnde Lust am Leben, die Frage, ob ich so sein darf, wie ich bin, und ein tiefes Sinnlosigkeitsgefühl. Zeigen tut sich dieses Leid auf verschiedenste Weise: Ängste, Panik, Unsicherheit, Niedergeschlagenheit, Depressionen, Beziehungsprobleme, Konflikte, aber auch Selbstmordgedanken und süchtiges Verhalten sind die Symptome.

Da meine Beratung den Menschen ins Zentrum nimmt, berate ich verschiedenste Unternehmen und muss mich nicht auf ein spezielles Gewerbe beschränken. Bei mir sind es meist Unternehmen im Bereich Handel, Tourismus und Handwerk.

Neben psychotherapeutischen Beratungen bietet er auch Coaching an

 

Ein Therapeut mit viel Einfühlungsvermögen 

Joachim ist als Psychotherapeut und Coach tätig, wobei er nicht nur den Menschen Probleme oder Ängste aufzeigt, sondern sich auch mit seinen eigenen konfrontiert sieht. Sich berühren zu lassen und authentisch zu sein, ist wichtig, um den Klient verstehen zu können und eine therapeutische Beziehung aufzubauen. Jeder Mensch ist anders und braucht eine individuelle Betreuung. – Bei den Grundthemen ähneln wir uns aber, weiß Joachim zu berichten: Wir alle streben letztlich nach einem freien, sinnerfüllten und selbstbestimmten Leben, darum lohnt es sich, sich seinen Ängsten und inneren Konflikten zu stellen.

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
Gepostet unter: Betreuung, Ohne Kategorie
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
geschrieben von Antonio M am 29. März
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.